Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

SSH-Keys nach Servercrash beschädigt

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 27.12.2004, 22:17

SSH-Keys nach Servercrash beschädigt

Beitragvon rprengel » 04.10.2014, 08:07

Hallo,
nach einem Crash wegen Netzteilschaden kann ich mich auf einem Host nicht mehr per ssh anmelden.
nach reichlich Sucherei habe ich festgestellt das ich über den Client den ssh Server nicht mehr ein und ausschalten kann. Es kommt eine recht allgemein gehaltene Fehlermeldung mit einem angeblichen Zugriffsfehler (keine Windows Fehlermeldung).
Ich würde nachher den Host noch mal komplett starten aber falls das nicht reicht:
Welche Möglichkeiten habe ich dann noch?
Stehen ggf. irgendwo Lockfiles etc. rum?

Gruss

Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Ssh nach Servecrash beschädigt

Beitragvon rprengel » 04.10.2014, 09:11

rprengel hat geschrieben:Hallo,
nach einem Crash wegen Netzteilschaden kann ich mich auf einem Host nicht mehr per ssh anmelden.
nach reichlich Sucherei habe ich festgestellt das ich über den Client den ssh Server nicht mehr ein und ausschalten kann. Es kommt eine recht allgemein gehaltene Fehlermeldung mit einem angeblichen Zugriffsfehler (keine Windows Fehlermeldung).
Ich würde nachher den Host noch mal komplett starten aber falls das nicht reicht:
Welche Möglichkeiten habe ich dann noch?
Stehen ggf. irgendwo Lockfiles etc. rum?

Gruss


Hier noch die Meldung
Ruleset" für Objekt "firewallSystem" auf ESXi "IP" ist fehlgeschlagen.

Nachtrag:
Es hat wohl die Hostkeys erwischt, warum auch immer.
Nehme ich die Dateien aus dem Ordner kommt die Meldung oben nicht mehr aber ssh funktioniert natürlich nicht.
Jetzt dann die Frage wie man hostkeys neu erzeugt.

Experte
Beiträge: 1772
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 04.10.2014, 10:16

Habe ich mir zusammengesucht:

Code: Alles auswählen

/usr/lib/vmware/openssh/bin/ssh-keygen -f /etc/ssh/ssh_host_rsa_key -N '' -t rsa
/usr/lib/vmware/openssh/bin/ssh-keygen -f /etc/ssh/ssh_host_dsa_key -N '' -t dsa


Links:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=1002866
http://www.openbsd.org/cgi-bin/man.cgi/OpenBSD-current/man1/ssh-keygen.1?query=ssh-keygen

Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 06.10.2014, 11:10

~thc hat geschrieben:Habe ich mir zusammengesucht:

Code: Alles auswählen

/usr/lib/vmware/openssh/bin/ssh-keygen -f /etc/ssh/ssh_host_rsa_key -N '' -t rsa
/usr/lib/vmware/openssh/bin/ssh-keygen -f /etc/ssh/ssh_host_dsa_key -N '' -t dsa


Links:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=1002866
http://www.openbsd.org/cgi-bin/man.cgi/OpenBSD-current/man1/ssh-keygen.1?query=ssh-keygen


Hallo,

die Links hatte ich auch gefunden.
Ich habe das System jetzt der neu aufgesetzt. Das ging schneller als die Fehlersuche.

Gruss


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast