Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Umstieg von ESX 4 auf ESXi 5

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 68
Registriert: 30.06.2010, 15:16

Umstieg von ESX 4 auf ESXi 5

Beitragvon Magicans » 07.10.2011, 13:30

Tag zusammen.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit dem Umstieg von ESX 4 auf ESXi 5?

Sollte man eine Neuinstallation machen der ESX Hosts?
Wenn man die CD benutzt wird ein Update angeboten ->> ist das zu empfehlen?

Kann man einen ESXi 5 Host in einen Cluster mit aufnehmen der aus ESX 4 Hosts besteht, um die VM´s zu verschieben (bestenfalls per vMotion)?
Gibt es da ggf. Probleme mit der nicht mehr vorhandenen Service Console?

Member
Beiträge: 130
Registriert: 21.10.2008, 12:20

Beitragvon nbfbe » 07.10.2011, 15:17

Hi,

ich bin gerade dabei eine ESX4.1 Umgebung (nicht "i" ) auf ESXi5 zu schwenken.
Das vCenter wurde einfach via Upgrade ("Weiter, Weiter, Fertigstellen") auf 5 hochgezogen. Die in diesem Moment noch 4er Hosts laufen natürlich auch im vCenter 5.

vMotion von 4>5 ist ebenfalls kein Problem.

Ein Upgrade der Hosts sollte ebenfalls kein Problem sein, wenn es sich um ESXi handelt. Ich würde aber eine Neuinstallation vorziehen - zeitlich nur wenig Mehraufwand, dafür aber frisch.


Gruß

Member
Beiträge: 68
Registriert: 30.06.2010, 15:16

Beitragvon Magicans » 07.10.2011, 17:08

Super danke.

Genau das wollte ich wissen.
Ich habe auch die Migrationsseiten von vmware selber gesehen, nur da sind die Infos leider sehr spärlich

Member
Beiträge: 46
Registriert: 24.09.2010, 23:47

Beitragvon DeepThought » 08.10.2011, 18:08

vCenter und Update Manager lassen sich über das Installations-GUI relativ einfach aktualisieren. Vorher würde ich aber eine Datenbanksicherung machen. Den Enterprise Converter gibt es nicht mehr.

Ich habe dann das vom HW-Hersteller angepasste ESXi 5 Image in den Update Manager importiert und über diesen die Hosts aktualisiert. Dank vMotion ohne Downtime der VMs. (sorry, gerade gelesen das du ESX einsetzt, dann wohl doch eine Neuinstallation)

Wenn alle Hosts durch sind solltest du noch die Datastores auf VMFS 5 aktualisieren. Wenn neue Datastores angelegt werden haben diese unter ESXi 5 immer eine Blocksize von 1 MB. Wenn du alte Datastores mit einer anderen Blocksize hast, wird diese beim Upgrade auf VMFS 5 beibehalten. Ich würde dann schauen die Datastores neu anzulegen damit alle eine einheitliche Blocksize haben, da sonst Storage vMotion den alten fsdm-Datamover einsetzt.

Member
Beiträge: 130
Registriert: 21.10.2008, 12:20

Beitragvon nbfbe » 10.10.2011, 08:35

Hallo,

unsere Migration ist ohne Probleme abgeschlossen.
Einige VMs warten noch auf neue VMware Tools und bei Gelegenheit werden ggf. noch neue Datastores angelegt, damit FSDM hardware-offload genutzt werden kann.

Upgrade auf VMFS5 war kein Problem - pro Datastore 30Sekunden Aufwand.

Aktuell meckert noch das HostProfile, dass irgendwelcher "Krimskrams" nicht stimmt (obwohl alle Hosts das Profil "applyed" haben).

Und dann müssen wir mal schauen, was für neue Features für uns noch sinnvoll sind (Datastore Cluster z.B.).

Gruß

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 123
Registriert: 23.01.2009, 16:45

Beitragvon Skywalker » 14.10.2011, 09:08

habe 3x ESX 4.0 Host in einem HA/DRS Cluster.
vCenter auf 5.0 update war kinderleicht mit weiter...weiter...weiter... usw.
habe bereits einen Host auf ESXi 5.0 mit Update manager durchgeführt.

Hatte nur ein Problem das er di Servicekonsole nicht in einen Kernelport umgewandelt hat sondern in eine VM Port Group. Das manuell angepasst und alles läuft.


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast