Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

2 NIC multi-homed Konfigurationsproblem

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2006, 09:48

2 NIC multi-homed Konfigurationsproblem

Beitragvon t0bias » 06.10.2011, 19:00

Hallo,

ich habe meinen ESXi Server von 4.1 auf 5.0.0 geupdated und seither kriege ich die Konfiguration nicht mehr hin mit 2 NICs. Im Server sind zwei Broadcom NICs verbaut und sollten multihomed in zwei Netzen funktionieren zur Lastausgleich über zwei separate ISP's.
In der Übersicht werden beide Adapter korrekt dargestellt (und seit dem Update interessanterweise auch noch den iDrac6 Adapter des Dell Servers).
Bild

Ich habe einen zweiten vSwitch erstellt, den zweiten Adapter dem zweiten Netzwerk exklusiv zugeteilt. Wenn ich nun einen zweiten VMKernel dazunehme, taucht dieser mit einer MAC-Adresse auf, die nicht mit jener des 2 NIC übereinstimmt und meldet sich auch mittels dieser MAC-Adresse am DHCP-Server an. Obwohl der DHCP-Server die Anfrage erhält und eine IP zuteilt, taucht im VMKernel eine IP aus einem Netz 192.168.100.0/24 auf, dieses Netz existiert jedoch gar nicht.
Bild

Der DHCP Server zeigt den letzten DHCP-Lease mit der richtigen MAC des Adapters auch noch vor dem Upgrade des ESXi an.
Irgendwie bin ich da mit meinem Latein am Ende.
Jemand eine Idee?

Danke,
Tobi

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 06.10.2011, 20:13

Hi!
Die vmkernel-port sind (genauso wie virtuelle NICs der VMs) virtuelle Netzwerkkarten, die ihre eigenen MAC-Adressen generiert bekommen.
Die MAC-Adressen der physikalischen NICs spielen nirgends eine Rolle (das sind eigentlich nur switch-ports der vSwitches).

Das war aber auch in 4.1 schon so.

Kann es sein, dass durch das update die Reihenfolge der vmnics durcheinandergewürfelt wurde?
viele grüße,
jörg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2006, 09:48

Beitragvon t0bias » 06.10.2011, 20:21

Hallo,

danke für deine Antwort;
beim vmk0 zeigt der VMKernel aber die richtige MAC-Adresse der Interface' und der DHCP hat die Adressen vorher auch über diese MAC vergeben?
Seltsam ist eigentlich nur, dass die iDrac6 Karte als eigenes NIC aufgeführt ist,
die Interfaces ansonst scheinen mir gleich zu sein, sonst würde der erste NIC ja nicht die korrekte IP bekommen (IP/MAC-binding) - oder ist dieser Schluss zu einfach gezogen?

Beste Grüsse,
Tobi


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast