Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Mailbenachrichtigung bei Hardwareproblemen

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2010, 10:40

Mailbenachrichtigung bei Hardwareproblemen

Beitragvon meddie » 06.10.2011, 09:30

Hallo Leute,

kann man bei ESXi 5 irgendwo einstellen, dass wenn gewisse Hardwareteile Ausfallen (Netzteil, Lüfter, oder HDD) dass man ein Email gesendet bekommt?

Irgendwie finde ich da in der Konfiguration nichts. Ich kann zwar die ganzen Komponenten sehen und deren Status auch, aber keine Benachrichtigung einrichten.

Vielen Dank im Voraus
Gruß Eddie

Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 06.10.2011, 09:40

Hi,

Das geht via den Aktionen in den Definitionen der Alarme.
Da es standardisierte Alarme sind, die via vCenter erstellt wurden, kannst die Aktion auch nur in vCenter einstellen. Also vCenter->Alarme>Definitionen>Aktionen, da kannst E-Mail hinzufügen.

Unter Verwaltung>vCenter Einstellungen muss glaub noch ein E-Mail Konto angegeben werden.

Grüsse und so

Member
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2010, 10:40

Beitragvon meddie » 06.10.2011, 09:46

Das heisst ich muss den vCenter Server installieren oder wie?
Ich habe ledeglich den ESXi5 installiert und auf einen PC ist der vCenter Client installiert.

Experte
Beiträge: 1246
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 06.10.2011, 09:55

Gute Frage, weiss nicht ob das geht ohne vCenter... Hab hier nur zwei Server die über einen laufen. Kann also nicht nachschauen. SNMP-Traps müssten standardmässig verschickt werden, meine ich.

Member
Beiträge: 184
Registriert: 02.06.2010, 18:07

Beitragvon djbreezer » 06.10.2011, 10:57

ohne vCenter geht das nicht. Du kannst aber die Mails von nem Monitoring-System (Nagios oder so) schicken lassen.

Member
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2010, 10:40

Beitragvon meddie » 06.10.2011, 11:25

und vCenter Server benötigt ja eine Lizenz oder? Ich meine bei ESXi ist diese ja nicht mit dabei.
Ist diese Lizenz bei vSphere Essentials mit dabei?

Member
Beiträge: 184
Registriert: 02.06.2010, 18:07

Beitragvon djbreezer » 06.10.2011, 11:56

ja ist sie. Im Essentials Pack hast du 3 ESXi + vcenter Lizenzen.

Member
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2010, 10:40

Beitragvon meddie » 06.10.2011, 12:32

Der vCenter Server wird ja dann auf einer VM installiert oder?

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 06.10.2011, 13:36

Hi,
das man den vCenter auf eine VM packt ist Emfehlung von VMware. Du kannst aber auch den vCenter auf ein andere Kiste packen kann bei einem Host oder ohne Shared Storage aber SInn machen wengen VMware Update Manager

Gruß Peter

Member
Beiträge: 92
Registriert: 26.08.2010, 10:40

Beitragvon meddie » 06.10.2011, 22:41

Wie viel Platz braucht den so eine DB des vcenter Servers? Die werden relativ groß oder?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 06.10.2011, 22:58

It depends, wie immer :grin:
Zum selber ausrechnen: http://www.vmware.com/support/vsphere4/ ... ulator.xls
Viele Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 06.10.2011, 23:50

Hi,
das ganze liegt halt an Parametern wie:
- wie viel Hostsystem sind es
- wie viele VM sind es
- welche Performancedaten werden in welchen Intervallen gespeichert
- wie lange werden die Dten in der Datenbank gespeichert.

Daher einfach den Link von Joerg nutzen.

Gruß Peter

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10966
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.10.2011, 07:00

meddie hat geschrieben:Wie viel Platz braucht den so eine DB des vcenter Servers? Die werden relativ groß oder?


Als es vCenter noch Windows Only war und man die beiliegende MS SQL Express verwendet hat da durfte die DB nicht groesser als 4GB werden. Mit SQL Express 2010 waren es 10GB. Der VUM hat auch eine DB und braucht dann noch Platz fuer sein Repository. Letzteres wollte immer mit 18GB starten aber zum Start reichen da 5GB.

Die vCenter Appliance kommt als Linux und mit einer DB2 daher. Die groesse der VMDKs hab ich vergessen und man muesste nachgucken.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast