Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Warnung: Die Leistung des Geräts <Raid Volume ID> ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2011, 16:09

Warnung: Die Leistung des Geräts <Raid Volume ID> ...

Beitragvon MichaelR » 16.09.2011, 09:39

Schönen Guten Morgen!

Hatte heute Nacht auf einem ESXi 5 folgenden Warnhinweis:

"Die Leistung des Geräts <Raid Volume ID> hat sich verschlechtert. Die E/A-Latenz hat sich von einem Durchschnittswert von 1459 Mikrosekunden auf 64255 Mikrosekunden gesteigert." Also das 50-fache. :shock:

Die Meldung erschien heute Nacht um genau 3.00 Uhr und 23 Sek. Alle Sicherungen waren hier schon bereits längst durchgewesen.

Grund zur Beuhruhigung? Oder lediglich ein Messfehler? Die Messung der höchsten Latenz des Datenträgers zeigt aktuell einen Maximalwert von 4 ms an. Der Durchschnitt derLatenz liegt bei 0,604 ms.

Konnte auch heute keine Besonderheit feststellen. Nur das sich ein User über die Langsamkeit seiner Datev Software beschwert hatte ;-). Das dürfte aber normal sein.

Beste Grüße,
Michael

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.09.2011, 15:06

Hast du die CIM Provider des Server-Herstellers installiert bzw siehst du überhaupt den Gesundheitszustand deiner kompletten Hardware :?:
Wenn nein, dürfte dir nämlich mit hoher Sicherheit entweder ein Raid-Mitglied abhanden gekommen sein oder der Raid-Controller hat selbst einen Fehler festgestellt.

Member
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2011, 16:09

Beitragvon MichaelR » 19.09.2011, 09:02

Morgen,

ja, alles vorhanden. Ist ein Dell. PE R510.

Seit dem Zwischenfall gab es keinerlei sonstiger Hinweise.

Ich hacke es erst einmal als Messfehler ab.

Grüße

Member
Beiträge: 9
Registriert: 15.07.2011, 08:28

Beitragvon battl1984 » 10.10.2011, 10:39

Leider habe ich das Problem auf allen Servern die mit ESXi 5.0 ausgestattet sind. Es sind HP Maschinen. Bei einer ist die original VMWare Version drauf. Ohne CIM. Bei einer anderen Maschine ist die HP Version installiert. Mit CIM. Laut aller Sensoren ist alles in Ordnung!!
Die Server sind außerdem sehr neu und ein defekt würde ich daher ausschließen wollen. Insofern der Fehler auf 2 unterschiedlichen Servern von HP aufgetreten ist. (ML330 und DL160)

Könnte es vielleicht ein BUG im ESXi sein? Weiß jemand Rat?

Vielen Dank im voraus.


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast