Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Backupsoftware und sonstiges ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Experte
Beiträge: 1215
Registriert: 30.03.2009, 17:13

VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Beitragvon UrsDerBär » 14.11.2016, 09:13

Hallo Leute,

Ich blicke beim aktuellen Veeam nicht so richtig durch. Was genau kann man jetzt wie separat kaufen?

Habe ich das richtig verstanden, es gibt:
- Veeam Backup & Replication
- Veeam One - Monitoring Lösung (wohl nicht einzeln, macht ja keinen Sinn)
- Veeam Availability Suite - beinhaltet beides oben
- Veeam Avialability Platform - beinhaltet beides und noch etwas mehr, so ganz begriffen was habe ich nicht =)
- Veeam Essentials - Das gleiche wie die Availability Suite, maximal 6 Sockel bzw. 3 Hosts.

Wozu brauche ich Veeam One wirklich? Monitoring und Fehler-E-Mails hat man ja auch mit der Backup & Replication

Mein Distri hat ausserdem noch: Veeam Essentials Enterprise Plus, das sieht mir eher nach Veeam Backup & Replication aus, limitiert auf 6 Sockel. Auf der Homepage ist das aber nicht ersichtlich.

Gruss und Danke

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10709
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Beitragvon irix » 14.11.2016, 10:27

Moin,

wenn du meinst wir sollten telefonieren dann schreib eine PM.

VeeamOne gibts auch einzelen weil primaer ist es das Monitoring der vSphere Umgebung sowie der Backup Jobs. Letzteres nimmt da aber den kleineren Teil ein. Des Weiteren ist das ganze ein Bundle aus BusinesView, Reporter usw. Hab ich aber noch nie einzeln verkauft sondern immer nur mit dem Essentials zusammen.

Veeam Availability Suite ist immer die Kombo aus B&R + VeeamOne

Ein Essentials ist wie die Availability Suite nur halt begrenzt auf 3x2 CPU Hosts. Wenn es dann doch mal mehr wird bezahlt man nur das Delta im Vergleich zu den Einzellizenzen und keine Strafgebuehr wie bei VMware. Anders gesagt es wird 100% angerechnet.

Ein PDF mit den 3 Editionstypen kann ich schicken aber man sollte es bei Veeam auch finden. Enterprise Plus enthaelt das Feature Storage Snapshots,WLAN Accelerators...

Da hab ich nur 3-4 Kunden mit. 80% waehlen die Enterprise wegen Adv. TapeSupport, U-AIR mit Restore an orig. Stelle sowie SureBackup/Replica.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1215
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Re: VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Beitragvon UrsDerBär » 28.11.2016, 10:18

Tach,

Hmpf E-Mail Benachrichtung tutet glaub noch ned.

Danke für die Erklärung.

Noch eins, kannst mit einer Lizenz zwei Hosts a je ein Sockel betreiben oder ist es ein Host mit max. 2 Sockel?
Das zweite, sind die Essentials sind absolut identisch mit den "normalen" Produkten oder irgendwelche Verheiratungen? Also z.B. Pflicht Veam one zu installieren? Auf der Homepage konnte ich zwar nichts dergleichen erkennen aber man weiss ja nie.

Grüsse und Danke

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10709
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Beitragvon irix » 28.11.2016, 11:15

UrsDerBär hat geschrieben:Tach,

Hmpf E-Mail Benachrichtung tutet glaub noch ned.


Dann guck in das Log deines Mailservers warum er die Ablehnt. Da Veeam auch Name/Pw fuer die Authentifizierung kann war es hier noch nie ein Problem. Was das angeht kann sich VMware ruhig eine Scheibe abschneiden.



Danke für die Erklärung.

Noch eins, kannst mit einer Lizenz zwei Hosts a je ein Sockel betreiben oder ist es ein Host mit max. 2 Sockel?


Es gehen auch 2x 1 CPU Sockel mit einer Lizenz.

Das zweite, sind die Essentials sind absolut identisch mit den "normalen" Produkten oder irgendwelche Verheiratungen? Also z.B. Pflicht Veam one zu installieren? Auf der Homepage konnte ich zwar nichts dergleichen erkennen aber man weiss ja nie.


Nein man muss das VeeamONE nicht installieren oder betreiben wenn man Veeam B&R einsetzen will.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1215
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Re: VEEAM - Wer löst meinen Knopf?

Beitragvon UrsDerBär » 28.11.2016, 11:29

irix hat geschrieben:Dann guck in das Log deines Mailservers warum er die Ablehnt. Da Veeam auch Name/Pw fuer die Authentifizierung kann war es hier noch nie ein Problem. Was das angeht kann sich VMware ruhig eine Scheibe abschneiden.

Meinte hier im Forum. Musste ich erst wieder einstellen ;)

Alles klar, danke!


Zurück zu „3rd Party Zubehör und Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast