Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Trilead // Removed legacy GUI application

Backupsoftware und sonstiges ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Guru
Beiträge: 2361
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Trilead // Removed legacy GUI application

Beitragvon rprengel » 05.10.2016, 08:21

Schade eigentlich.
Mal abgesehen davon das die Bandunterstützung für IBM auf sich warten lässt.

https://www.trilead.com/Download/?m=b
xxx

Version 6.2.001

Added support for Hyper-V 2016

Added Azure Cloud Blob Storage support

Added localization for Russian, Chinese Simplified and Portuguese (Brasil).

Removed legacy GUI application

Added possibility to open Web VSphere Client for ESX/ESXi servers

Added possibility to open Remote Desktop for Hyper-V servers and Windows VMs

Added check and UI instructions for the user to disable SSL protocols v2.0 and v3.0

Fixed bug that make NFS server consume CPU

Various Graphical improvements.

Minor bugfixes

Member
Beiträge: 261
Registriert: 13.05.2009, 13:53
Wohnort: HH

Beitragvon Borg-HH » 06.10.2016, 11:45

Da wir seit Jahren mit dem VMX arbeiten, verfolge ich die Entwicklung mit großen Bauchschmerzen. Bei Trilead war die Software sehr gut aufgehoben. Das HPE den legacy Client zugunsten des Webzugriffs wegfallen läßt, ist aus meiner Sicht contraproduktiv. Die funktionale, intuitive und aufgräumte Oberfläche des Client kann die Webversion bei Weitem nicht ersetzen. Der zweigeteilte File Explorer war ein geniales Feature. Auf dem Webinterface klickt man sich tot. Wahrscheinlich wird das Lizenzmodel auch noch nach Oben angepasst.
Hab schon nach Alternativen gesucht, ist alles aber nur noch schlechter.
Na dann, Happy New Year. :cry:

Member
Beiträge: 116
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Beitragvon Stefan.r » 06.10.2016, 11:48

Borg-HH hat geschrieben:Da wir seit Jahren mit dem VMX arbeiten, verfolge ich die Entwicklung mit großen Bauchschmerzen. Bei Trilead war die Software sehr gut aufgehoben. Das HPE den legacy Client zugunsten des Webzugriffs wegfallen läßt, ist aus meiner Sicht contraproduktiv. Die funktionale, intuitive und aufgräumte Oberfläche des Client kann die Webversion bei Weitem nicht ersetzen. Der zweigeteilte File Explorer war ein geniales Feature. Auf dem Webinterface klickt man sich tot. Wahrscheinlich wird das Lizenzmodel auch noch nach Oben angepasst.
Hab schon nach Alternativen gesucht, ist alles aber nur noch schlechter.
Na dann, Happy New Year. :cry:


das Model wurde doch schon angepasst, wenn ich micht nicht täusche ist Trilead inzwischen Teurer als Veeam in der 3 Host Version für kleine Firmen

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11995
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 06.10.2016, 12:03

Ich persönlich habe mich damit abgefunden und weine der GUI-Version inzwischen keine Träne mehr nach. Klar der File-Explorer ist erstmal ne Katastrophe und ohne Nachhilfe tauchen auch SMB-Freigaben darin überhaupt nicht auf. Sinnbefreit fand ich nur, daß dieselben SMB-Freigaben in der GUI-Version aber immer sichtbar waren. Naja, auch dieses Problem war lösbar.

Member
Beiträge: 261
Registriert: 13.05.2009, 13:53
Wohnort: HH

Beitragvon Borg-HH » 06.10.2016, 12:05

Wir haben immer die Upgradelizenzen gekauft, die sind wesentlich günstiger.
Mir ist eben aufgefallen, das im Gegensatz zum Client auch der SSH Zugriff im Dataenter direkt auf die Host´s fehlt. War auch nett.

Guru
Beiträge: 2361
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 07.10.2016, 06:49

Borg-HH hat geschrieben:Wir haben immer die Upgradelizenzen gekauft, die sind wesentlich günstiger.
Mir ist eben aufgefallen, das im Gegensatz zum Client auch der SSH Zugriff im Dataenter direkt auf die Host´s fehlt. War auch nett.


Yeap,
die letzte Verlängerung um ein Jahr hat und 70 Euro gekostet.
Offenbar sind jeetzt Produktmanager am Start und nicht mehr Leute die täglich mit der Lösung arbeiten.
Zur Not kann man ja mit Filezilla noch ganz gut arbeiten.

Gruss


Zurück zu „3rd Party Zubehör und Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast