Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Clean-up-tool fuer alle Windows-VMware-versionen

Ältere Postings, aber zu Schade zum Vergessen...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Clean-up-tool fuer alle Windows-VMware-versionen

Beitragvon continuum » 18.02.2008, 22:37

Falls sich unter Windows VMware nicht mehr deinstallieren laesst ...

siehe
http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... nalId=1308

Leider ist die VMware homepage chronisch unzuverlaessig - daher liegt hier eine Kopie des 1308_fVMware_Install_Cleaner.exe

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

Beitragvon ping0_11 » 21.03.2008, 12:26

Hallo continuum !

Mein Problem stellt sich wie folgt dar :

- Windows Vista Buissines
- VMware Workstation 5.5.1-19175

Ich weis das diese Version nicht unbedingt Vista fähig ist aber sie ist nun mal installiert gewesen und lief.

Nun habe ich eine neu bekommen "VMware Workstation 5.5.6-80404.

Nur leider lässt sich die erste nicht deinstallieren das heisst bei der deinstallation bekomme ich eionen BlueScreen.

Wie wende ich das von Dir angesprochene Tool an ??

Annsonsten bleibt mir nur eine neuinstallation von Vista übrid was ich aber vermeiden möchte.

Die Versionen sind legal erworbene lizenzierte Versionen.

Im Vorfeld danke.

Jürgen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 21.03.2008, 17:01

BSOD bei der De-installation ???
Wie das ?

Kannst du denn jetzt noch in Vista booten ?

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

Beitragvon ping0_11 » 21.03.2008, 17:20

Danke erst mal für die Antwort ! Zum Feiertag ist das leider nicht selbstverständlich.

Das Problem hat sich gelöst.

Wie bei der Deinstallation ein BSOD erscheint war mir auch neu. Der kam allerdings auch bei der Installation von WS 5.5.6. . Das kann warscheinlich daher rühren da ich vor einigen Tagen der Player installieren wollte und dabei die Workstation nicht sauber deinstalliert habe.
Booten konnte ich immer. Deshalb wollte ich ja das System auch sauber bekommen. Habe alle Ordner mit dem Verweis auf VM gelöscht , die Regestry gesäubert na ja was halt so ansteht. Trozdem immer wieder BlueScreen.

War eigentlich schon am Verzweifeln dan das unerwartete. Habe das Tool 1308_fVMware_Install_Cleaner.exe benutzt und dan den Windows Installer Clean Up .
Was vorher nicht ging funktionierte plötzlich. Wie auch immer in machen Sachen steckt mann nicht drin.

Nun ja ich habe jetzt die Workstation 5.5.6 ohne Probleme installieren können.Ist zwar nicht unbedingt Vista fähig aber läuft stabil.
Mein Herz ist glücklich und ich kann meine Arbeit fortsetzen.
Wie teuer ist eigentlich eine Version 6 ?? Wobei ich denke das meine Firma kein Geld mehr für VMware ausgeben wird da bei uns alles langsam auf XEN umgestelltwird.

Trozdem Danke für die Mühe.


Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 21.03.2008, 17:49

Hi
als update kostet ws6 so um die 80 - 90 euro so viel ich weiss


Zurück zu „Ältere angepinnte Workstation- & Player-Threads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast