Seite 1 von 1

CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 17.06.2017, 16:44
von Supaman
Guten Tag,

ich habe hier einen ESX 5.5, wo div. Windows (Terminal) Server VMs drauf laufen, d.h. die ganzen User erledigen Ihren Büro Kram (Word, Excel, Warenwirtschaft, Emails) auf den virtuellen Maschinen. Das läuft soweit ganz hervorragend.

Nun gibt es noch 5 Workstations, die mit SolidWorks (CAD Konstruktionen) arbeiten. Die Software benötigt für unseren Einsatzzweck eine Nvidia Quattro K2200.

Ich möchte die Workstations auch gerne virtualisieren. Es müssen nur die 5 User virtualisert werden, mehr steht da im Augenblick nicht an.
Könnte man die vorhanden Nvidia Quattro Grafikkarten im ESX verwenden (Mainboard mit entsprechend PCIe Slots) ?

Was würde man neben einem potenten Dual CPU Server dafür an Soft- und Hardware benötigen und was kostet das ungefähr?

Gruß,

Supa

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 17.06.2017, 18:22
von irix
Einen 5 stelligen Betrag.

- Server
- Nvidia Tesla M10 oder M60 plus SUM
- Entperise Plus und Horizon VIEW

Wir tauschen gerade K2 gegen M60 (sofern ich mal dazu komme).

Gruss
Joerg

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 17.06.2017, 19:34
von Whitemoon
Moin!
ich habe hier einen ESX 5.5, wo div. Windows

Wenn du vCPU einsetzen möchtest, wird das erst mit ESXi 6.0 unterstützt.

Ich möchte die Workstations auch gerne virtualisieren. Es müssen nur die 5 User virtualisert werden, mehr steht da im Augenblick nicht an.

Denk auch daran, dass deine Microsoft Lizenzen prüfen musst, ob diese mit deinem Vorhaben nutzbar sind. Stichwort: Volumenlizenzen.

Entperise Plus und Horizon VIEW

View beinhaltet automatisch Enterprise Plus doch? So ist es mal bei uns...

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 17.06.2017, 19:40
von irix
Whitemoon hat geschrieben:
Entperise Plus und Horizon VIEW

View beinhaltet automatisch Enterprise Plus doch? So ist es mal bei uns...


Das haengt davon ab man es als AddOn oder Bundle/Standalone gekauft hat. Bei letzterem duerfen auf den Hosts aber nur die Desktops und deren Hilfs VMs laufen und keine anderen VMs.

Gruss
Joerg

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 18.06.2017, 21:31
von Supaman
Ich fomuliere es etwas anders: ich würde gerne einen neuen vSphere Server aufstellen, wo die 5 User mit Solidworks in VMs drauf arbeiten, idealerweise Windows Terminalserver.

So wie ich das verstanden habe, braucht man neben der Server Hardware noch eine ~4.000€ Nvidia Grafikkarte und "Entperise Plus / Horizon VIEW", wo ich keine Preisangabe zu finden konnte.

Gruß,

Supa

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 18.06.2017, 21:50
von irix
VMware Horizon Apps Standard, v7 : 10 Pack (Named User) Includes Horizon Published Apps, ThinApp, Identity Manager Standard Edition, User Environment Manager, vSphere Desktop and vCenter Server Desktop for 10 Named Users. SnS Required & Sold Separately. LP: 1165,- + 1Y SnS Basic 245,-

Die Variante mit den Concurent User ist ein tickchen teurer. Die kan man nicht mischen oder hinterher mal aendern. Ja das 10er Pack ist die kleinste Einheit... danach kommt gleich 100.

Allerdings hab ich nur auf die schnelle geguckt. Nichts ist unuebersichtlicher als der VIEW Abschnitt in der VMware Preisliste. Wenn du mehr Infos brauchst sag bescheid und schick eine PM.

Gruss
Joerg

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 18.06.2017, 23:19
von Whitemoon
wo die 5 User mit Solidworks in VMs drauf arbeiten, idealerweise Windows Terminalserver.

Geht das inzwischen? Ich meine Solidworks wird unter Serverbetriebssystemen nicht unterstützt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass RemoteFX das beste Protokoll für die Umsetzung ist.

Unabhängig davon ist natürlich die Frage aller Frage:
Was macht ihr mit der Sofware, 3D Konstruktionen oder einfaches 2D zeichen?!

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 20.06.2017, 12:58
von soehl
Whitemoon hat geschrieben:
wo die 5 User mit Solidworks in VMs drauf arbeiten, idealerweise Windows Terminalserver.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass RemoteFX das beste Protokoll für die Umsetzung ist.


Mittlerweile kann man auch VMware eigenes Protocol Blast (Extreme) im RDS-Umfeld mit Horizon verwenden.

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 20.06.2017, 19:10
von Whitemoon
Mittlerweile kann man auch VMware eigenes Protocol Blast (Extreme) im RDS-Umfeld mit Horizon verwenden.

Unsere bisherige Erfahrungen (basiered auf Version 6.2.2.) mit Blast un RDS (Windows Server 2012R2 Std) zeigen, dass die Leistung für 0815 Office-Arbeitsplätze ausreichend und performant ist. Bei unseren CAD-Jungs führt kein Weg am View Client (PCoIP) vorbei.

Re: CAD Workstations virtualisieren

Verfasst: 22.06.2017, 12:50
von soehl
Mit Version 7.0 kam ja der "Extreme"-Zusatz zu Blast und man merkt schon eine deutliche Verbesserung der Performance.
Allerdings kann ich keine Aussage über den Einsatz im CAD-Umfeld treffen.