Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

vCenter Operations Manager - keine Daten

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 195
Registriert: 23.01.2006, 15:52
Wohnort: Mainz

vCenter Operations Manager - keine Daten

Beitragvon bolder » 22.08.2014, 10:36

Hallo!

Bei sämtlichen Grafiken (Warnungsvolumen, Risikotrend, Trend der Effizienz) werden keine Grafen angezeigt. In den Fenstern steht jeweils der Text "Keine Daten".
Die Wetterkarte des Systemzustands ist aktuell mit Symbolen gefüllt. Wähle ich "Alte Objekte" aus, dann zeigt der Systemzustand graue Kästchen (ebenfalls "Keine Daten") an. Ich habe den Eindruck, dass keine Messungen in die Datenbank gespeichert werden.

Was kann ich tun?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.08.2014, 13:49

- Wurde ein eigener Collector User erstellt?
- Nur von aktiven Elementen koennen Daten gesammelt werden. Wir haben Replika VM/Ausgeschaltete und da ist immer das "?"
- Es gibt ein neues dummes Feature welches den vCOPs befaehigt zu erkennen ob ein Host im Wartungsmodus ist. Er erkennt aber nicht immer das der Host wieder da ist. Das gerade zubiegen geht nur einfach wenn man vCOPs Adv. hat. Ansonsten muss man in der postgreSQL rumfummel. Gibt aber nen KB Artikel zu.

Gibt nen Licence Cache welcher oftmal nicht mitbekommt wenn man die Lizenz anpasst.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 195
Registriert: 23.01.2006, 15:52
Wohnort: Mainz

Beitragvon bolder » 26.08.2014, 07:12

Hallo Joerg,

vielen Dank für die Antwort.

Leider habe ich das Tool selbst nicht installiert (war ein Dienstleister) und kann daher die Frage nach dem Collector User nicht beantworten. Ich werde versuchen, das rauszubekommen, wird aber schwer. Wie kann ich das rausbekommen wenn ich keine Antwort vom Dienstleister bekommen kann?

Zu den beiden anderen Sätzen: wir haben 66 Hosts und knapp 500 aktive VMs. Replikas und ausgeschaltete VMs habe ich dabei nicht mitgezählt, und sicherlich waren nicht alle Hosts im Wartungsmodus, zumal einige neue Hosts dabei sind.

Über eine Anpassung der Lizenz ist mir nichts bekannt. Es wurde seit Installation der Software nichts weiter daran gemacht.

Ich habe aufgrund des Hinweises bzgl. Collector User mal in der Hilfe nach "Collector" gesucht und bin dann darauf gestoßen, dass ich mir mittels "Über - Eigene Informationen" den Systemzustand anzeigen lassen kann. Dort sehe ich einige Fehlermeldungen (z.B. "Collector 1 is down"), kann aber nichts damit anfangen.
Sind da vielleicht irgendwelche Dienste nicht gestartet?

Sorry meine Unwissenheit, ich bin aber in dieser Hinsicht lediglich ein "Anwender".

Gruß
Olaf

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 26.08.2014, 08:15

So ein generelles Nicht funktionieren hatte ich in der Form noch nicht nur hier und da mal Handanlegen wenn Sand im Getriebe war. Das vCOPs haben wir schon seit Version 1.x.
Ich wuerde aber nochmal den Lizenzstatus da in der Adminseite pruefen und gegebenfalls den Dienst neustarten.

Wenn es einen Dienstleister gibt welcher Geld bekommt dann wuerde ich den Fragen... ansonsten einfach das vCenter im vCOPS loeschen und neu hinzufuegen. Das vCOP Plusing im vCenter kann ueber den MOB geloescht werden falls er es nicht selber vernuenftig macht.

Da werden dann 2 User Accounts abgefragt beim einbinden. Wir verwenden immer den Extra Collector User weil ich in den Logs immer genau sehen Moechte welche Apps da evtl. der Schuldige ist. Das geht nicht wenn da jeder als "administrator" aufschlaegt.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 448
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 26.08.2014, 08:27

irix hat geschrieben:...
Da werden dann 2 User Accounts abgefragt beim einbinden. Wir verwenden immer den Extra Collector User weil ich in den Logs immer genau sehen Moechte welche Apps da evtl. der Schuldige ist. Das geht nicht wenn da jeder als "administrator" aufschlaegt.
...


Guter Tipp für die nächste Installation :D

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 26.08.2014, 08:57

Dazu kommt das wir auch immer versuchen eine "Rolle" zudefinieren sofern man mit ertraeglichen Aufwand heraus bekommt welche Rechte der User fuer den Service braucht. Viele Produkte haben eine Auflistung und IIRC braucht der Collector User nur "ReadOnly" aber da muesste ich jetzt nachgucken.

Ok... hab geschaut und hier tut die ReadOnly Rolle fuer den Collector Account.

Grus
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 448
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 26.08.2014, 09:15

irix hat geschrieben:...
Ok... hab geschaut und hier tut die ReadOnly Rolle fuer den Collector Account.


Danke! Ist gespeichert ;)

Member
Beiträge: 195
Registriert: 23.01.2006, 15:52
Wohnort: Mainz

Beitragvon bolder » 26.08.2014, 11:52

Der Lizenzstatus ist OK.

vCenter löschen und hinzufügen habe ich nicht hinbekommen. Vielleicht hat meine Benutzerkennung nicht die notwendigen Berechtigungen; jedenfalls sehe ich nicht, wo ich das machen könnte.
vCOP Plusing und MOB verstehe ich nicht.

Ich habe jetzt mal die beiden virtuellen Maschinen gebootet, und nun fängt es auch an, Grafen darzustellen. Offenbar war da ein Dienst nicht gestartet.
Jetzt muss ich erst mal abwarten, bis sich die Grafen entwickeln.

Leider sind jetzt die VMwareTools im Status "unbekannt" - da muss ich mir wahrscheinlich vom Dienstleister erst mal die notwendigen Userkennungen geben lassen.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 26.08.2014, 13:22

bolder hat geschrieben:Der Lizenzstatus ist OK.

vCenter löschen und hinzufügen habe ich nicht hinbekommen. Vielleicht hat meine Benutzerkennung nicht die notwendigen Berechtigungen; jedenfalls sehe ich nicht, wo ich das machen könnte.
vCOP Plusing und MOB verstehe ich nicht.


Es haette Plugin heissen sollen. Da es sich ja im Web/vSphere Client eintraegt. Wenn man es manuell entfernen tut braucht es den MoID Object Browser https://deinvcenter/mob


Ich habe jetzt mal die beiden virtuellen Maschinen gebootet, und nun fängt es auch an, Grafen darzustellen. Offenbar war da ein Dienst nicht gestartet.
Jetzt muss ich erst mal abwarten, bis sich die Grafen entwickeln.


Den Dienst neustarten kann man auch in der Admin Seite. Du brauchst ca. 2 Wochen "Lernzeit" wobei man natuerlich Bunte Icons sofort sieht.

Leider sind jetzt die VMwareTools im Status "unbekannt" - da muss ich mir wahrscheinlich vom Dienstleister erst mal die notwendigen Userkennungen geben lassen.


Der Status sollte "Running (3rd. Party/Independent) sein.

Gruss
Joerg


Zurück zu „VMs & Appliances“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast