Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

ESXI 6.5 Selbstbau und Stromsparend für den Keller

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2017, 09:54

ESXI 6.5 Selbstbau und Stromsparend für den Keller

Beitragvon s05@freenet.de » 01.09.2017, 11:31

ESXI 6.5 Selbstbau und Stromsparend für den Keller

Hallo, meine im Keller stehen ESXi 5.5 Hardware möchte erneuert werden.
"Mini ITX core i3 3220T 8 GB RAM 500 HDD"
Daher möchte ich hier nach Konfigurationen fragen
Meine Anforderungen
++ Stromsparend
++ 16 GB RAM
++ 8 vCores

+ NIC von ESXi unterstützt (z.b. Intel?)
+ Mini ITX
+ ca 250 GB HDD
+ leise
+ preiswert

Bin gespannt auf Vorschläge.
THx T.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: ESXI 6.5 Selbstbau und Stromsparend für den Keller

Beitragvon Dayworker » 02.09.2017, 15:21

VMware kegelt ältere HW bei neuen Versionen gerne komplett raus und die neueste HW macht selbst unter Windows/Linux noch so einige Probleme.
Was erhoffst du dir mit dem 6.5er genau?

16GB RAM macht inzwischen jeder Wald-und-Wiesen-PC und 8 vCores ist reichlich ungenau. Sollen das 8 physische Kerne sein oder reichen auch 8 logische Kerne?

Member
Beiträge: 2
Registriert: 01.09.2017, 09:54

Re: ESXI 6.5 Selbstbau und Stromsparend für den Keller

Beitragvon s05@freenet.de » 02.09.2017, 18:04

Ich meine 8 logische Kerne.
Ich weiss das es viele PCs bzw. CPUs gibt die dieses unterstützen,.
Wichtig wäre ein gute Motherboard mit guter unterstützter CPU. Wie wäre es mit AMD Ryzen?


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast