Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

ESXi 4 in Workstation

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 31
Registriert: 26.10.2009, 09:14
Wohnort: Köln

Beitragvon martin.chauchet » 21.02.2010, 16:42

DIe Hardware muss von VMware ESXi 4 unterstützt werden. Kompatible Hardware siehst du entweder auf der offiziellen HCL oder der inoffiziellen Whitebox HCL (http://vm-help.com).

Ein paar Hardware-Vorschläge aus dem Consumer-Bereich findest du auch hier im Forum.
WICHTIG: ESXi lässt sich nicht ohne kompatible NIC installieren. Die auf normalen Mainboards verbauten Realtek- o.ä.-CHipsätze funktionieren i.d.R. NICHT. D.h. du benötigst auf jeden Fall noch eine zusätzliche GIgabit-LAN-Karte (Beispielsweise Intel PRO/1000GT oder eine Broadcom Dual-Port).

Gruß Martin

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 11:20

HalloZusammen

Ich habe endlich geschafft, einen Rechner zu kaufen, auf den VMWARE ESX laufen kann. Nach Eure Empfehlungen habe ich auf meine Windows 7 Home-P erst Workstation 6.5.3 installiert und danach das ESX.

Installation kommt auf ein Fenster, wo ich nicht weiß, wie es weiter geht. Die Meldung ist:
download tools to manage this host from:
http://0.0.0.0/ (static)

Ich kann mit F2 einiges tun oder mit F11 herunterladen.
Für Eure Hilfe danke ich Euch im Voraus
Gruß
:?:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.03.2010, 12:05

Als naechstes konfigurierst du eine IP - das ist so einfach dass ich es nicht erklaeren muss ;-)

Dann kannst du von dieser IP den Vsphere-client herunterladen

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 12:23

Ich danke Dir vielmals!
Ich habe es geschafft und ich geniße es alles.

Noch schönen Sonntag
Gruß

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 14:20

Hallo

Nachdem ich ESX installiert habe, wollte ich einen Server als V-Machne installieren.
Das System meckert, dass die Festplatte großer ist als Ursprungliche Platte.
Ich habe eine zweite Festplatte für ESX hinzugefügt und dann ihn nochmal hochgefahren.

In Bereich "Konfiguration" sehe ich das zweite Platte da ist. Aber ich kann keine neue Machine erstellen. Den Neue Machine ist in Menü nicht aktiviert. (Farblos)

Wie geht es weiter???

Danke im Voraus

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 16:17

Hallo nochmal

Ich habe versucht eine V-Machine von 2003 Server zuerstelen.
Nachdem die Konfiguration fertig wurde, wollte ichfür die Installation starten, aber ich bekomme die Fehlermeldung:

"You may not power on a virtual machine in a virtual machine.
Server 2003 auf localhost.localdomain kann nicht
eingeschaltet werden: Ein allgemeiner
Systemfehler ist aufgetreten: "

Bin mit meinem Latein am Ende

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.03.2010, 16:53

Die VMX fuer den ESXi enthaelt die Einstellungen

Code: Alles auswählen

guestOS = "vmkernel"
monitor_control.vt32 = "TRUE"
monitor_control.restrict_backdoor = "TRUE"

?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 17:30

Ich weiß leider nicht, wo ich diese Zeilen eintragen sollte???
Sei so lieb und erkläre es mir bisschen mehr.

Mit dankbaren Grüßen

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.03.2010, 17:44

Die *.vmx ist die Konfigurationsdatei einer VM und alles was du ueber die GUI zusammenklickst landet dadrin.
Damit du einen ESX in eine VM installieren kannst und dieser Hinterher auch funktioniert must du obige Zeilen hinzufuegen denn nicht alles geht ueber die GUI.

Stoppe also die VM und editiere die Datei mit deinem Lieblingseditor und anschliessend kannst du die VM wieder starten.

Der Ulli hat eine Liste fast aller Parameter und was sie bedeuten auf seiner Website unter http://sanbarrow.com/vmx.html.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 07.03.2010, 18:13

:P
Mein Gott! Das funktioniert!
So kleine Sätze machen so große Wirkung.

Meister Irix, ich danke Dir ganz herzlich.

Supper spport sogar am Sonntag
LG

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.03.2010, 18:18

Sag einfach wohin ich die Rechnung schicken soll :)

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.03.2010, 00:47

Mein Gott! Das funktioniert!


Kaum macht man es so wie hier in der Beispiel VM beschrieben - schon gehts ... :shock: :grin:

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 11:21

Hallo Zusammen,

Eure Arbeit ist unbezahlbar! Ich bin sehr glücklich, dass ich Euch hier begeget bin und durch Eure Hilfe mich weiter entwickeln kann. Ich bin momentan Arbeitslos und versuche mit meine neue Lernen, einen neuen Job zu finden.

Was mir noch fehlt ist ein gutes Buch für ESXi4.0 - was ich aber in Amazon.de gefunden sind nur für ältere Versionen. Gibtes ein Neues?

Ich kann mein Gast-Fenster innerhalb Vspher-Client nicht anpassen. Wenn ich die Einstellung ändere, wird so groß, dass ich immer hinauf und hinrunter scrollen soll.
Ansichtmenü "Automatisch anpassen oder Große anpassen" hat auch nicht geholfen.
Wo könnte ich es ändern.

Für Eure Hinweise danke ich Euch ganz herzlich im Voraus
LG

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.03.2010, 11:36

- VMware Tools innerhalb des Gastes schon installiert?

Im Normalfall wird die Konsole aber weniger benutzt sondern es wird je nach Art des Gastes RDP,VNC,SSH,Remote XWindows verwendet.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 13:19

Danke Joerg!

Ich habe es gefunden und installiert. Mit RDP geht viel einfacher und Fentergroße ist optimal. Aber innerhalb ESX/cVsphere gibt es keine Unterschied.

Anderes Thema:

Kann ich die IP-Adressen von ESX und Gast-Systeme ändern. Der ESX hat einen DHCP und Nat deshalb gibt die Gast-Systeme Ip.

Ist überhaupt sowas möglich?

Danke und herzliche Grüße

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.03.2010, 13:28

halleluja hat geschrieben:..
Anderes Thema:

Kann ich die IP-Adressen von ESX und Gast-Systeme ändern. Der ESX hat einen DHCP und Nat deshalb gibt die Gast-Systeme Ip.


Bei dem Satz versagt meine Kristalkugel.... ja ein ESX(i) kann seine IP per DCHP beziehen was bei Serversystem aber eher unueblich oder aber die MAC ist auf dem DHCP Server registiert und er bekommt bei jeder Lease die selbe. Netzwerkkonfiguration ist bei einem ESXi ja nun einfach weil das eines der wenigen Dinge ist welche man da an der Konsole nur machen kann :).

Bei einem ESX wuerde man esxcfg-vswif bzw. den RCLI Counterpart sofern vorhanden verwenden.

Nein ein ESX(i) ist spielt selber kein DHCP und macht auch kein NAT. Ich glaube dir kommt deine installiere VMware Workstation ins Gehege und die Frage ob nicht BridgeMode hier das Mittel der Wahl ist. Allerdings keine ich mich mit den Desktopprodukten nicht aus.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 14:06

Woher bekommt ESX seine IP-Adresse?
Bekommt von meinem DSL-Router eine? Wenn Ja- Wieso von totall andere Subnetze ausserhalb seinen Bereich?
Wenn nein: Dann ESX bekommt diese Adresse Irgendwo her, oder?
Von sich selbst??? :roll:

Wegen Vmware-WS hast Du Recht- während Gäste dort alle einen Netzwerk als Bridge haben, hat ESX NAT.

LG

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.03.2010, 14:19

gib der ESX VM doch auch bridged

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 17:41

Ich werde es bald probieren, aber ich möchte gerne auch vCenter kennenlernen, dort auf VMWARE Homepage stehen zahlreiche in Angebot:
################################################
Product IndexDatacenter Downloads
VMware vSphere 4
VMware Infrastructure 3
VMware ESXi
VMware Server
VMware vCenter Server Heartbeat
VMware vCenter Converter Standalone
VMware vCenter Lab Manager

VMware vCenter Site Recovery Manager
VMware vCenter Lifecycle Manager
VMware vCenter CapacityIQ
VMware vCenter AppSpeed
VMware vCenter Chargeback
VMware VMmark
#####################################
Welche ist die richtige für mich?

Gruß

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.03.2010, 17:49

Da unter VMware vSphere.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 18:13

http://downloads.vmware.com/d/info/data ... sphere_4/4

da unter finde ich nur update, ausserdem, wenn ich was unterladen möchte, sagt, Du bist nicht authorisiert, ob ich mich angemeldet bin. :roll:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.03.2010, 18:14

das VCenter gibt es nur als 60 Tage trial oder als Kaufversion - registrieren muss man sich auf jeden Fall

Member
Beiträge: 67
Registriert: 07.02.2010, 19:15

Beitragvon halleluja » 08.03.2010, 18:19

Ich bin nicht dagegen, aber wo soll ich es finden?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.03.2010, 18:28

3 posts ueber diesem hast du den Link sleber gepostet - einfach auch mal lesen und klicken 8)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.03.2010, 18:33

Dann Versuche es unter Produkt Trials und nicht ueber den Support weg.

https://www.vmware.com/tryvmware/?p=vsphere&lp=default

Gruss
Joerg


Zurück zu „ESXi 4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste