Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Persistant Data Disk Leer

Deskopvirtualisierung und Anwendungsmanagement mit VMware Horizon.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2015, 14:14

Persistant Data Disk Leer

Beitragvon Beluga » 08.02.2016, 19:17

Habe heute einen Anruf von meinem Kunden bekommen, in dem er mir mitteilte das seine 2te Virtuelle Festplatte leer ist.

(Wir sichern grundsätzlich nur die Server und nicht die Clients)

Wir haben ca. 30 Clients in einer Horizon / View umgebung und alle haben eine Persistente Festplatte für das Profil etc. Dieser Kollege hat aufgrund seines Datenaufkommens eine secundäre angebunden.
Diese ist jetzt kurioserweise leer und ich kann keinen Grund dafür erkennen.

Jemand eine Idee wie das passiert sein kann? und ob es noch eine Möglichkeit gibt die Daten irgendwoher zu bekommen?

Es ist mir ein Rätsel. :shock:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.02.2016, 20:34

Ich tippe mal auf einen Fehler bei der Einrichtung des Pools.
Ist die 2. Platte wirklich persistent ?
Liegt die 2.vmdk denn noch vor Ort oder wurde sie durch eine neue, leere vmdk ersetzt ?

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 4
Registriert: 17.07.2015, 14:14

Pool passt

Beitragvon Beluga » 08.02.2016, 21:59

Das System läuft jetzt seit ca. 2 Jahren fehlerfrei und ja die Platte ist persistent, wie schon angemerkt als sekundäre Platte. (siehe Anhang).
Wenn ich mich nicht irre müsste die Platte auch noch da sein, anhand des Zeitstempels des letzten Zugriffs müsste es die angezeigte sein (anhang) Der dazugehörige Rechner ist der MZ-006.

Gibt es eine Möglichkeite den Inhalt der Dateien anzuzeigen?

Bild

Bild

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.02.2016, 17:46

Du könntest eine normale VM benutzen um die VMDK zur Inspektion einzubinden.
Mit Diskinternals VMFS-recovery tool sollte es auch gehen.


Zurück zu „View / Horizon View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast