Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Snapshot kann nicht erstellt oder gelöscht werden

Hilfe bei Problemen mit Installation & Benutzung des VMware ESX Server 4/VMware vSphere 4.0.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2015, 10:04

Snapshot kann nicht erstellt oder gelöscht werden

Beitragvon Lindloh » 25.08.2015, 11:01

Hallo,

in unserer ESXi 4.1.0 Umgebung lässt sich bei einer VM über den Snapshot-Manager weder ein neuer Snaphot erstellen noch lassen sich die lt. Anzeige vorhandenen Snapshots löschen. Die relevanten Buttons sind inaktiv.
Aufgrund der fehlerhaften Snapshots kann ich leider auch keine Datensicherungen z.B. per Veeam erstellen. Im Forum habe ich bereits ähnliche Einträge gefunden, die ich aber nicht ohne weiteres auf meine Konstellation anwenden kann - wenn dabei etwas schief läuft hätte ich ein grosses Problem (keine aktuelle Sicherung möglich...)

Kann man evtl. anhand des Screenshots (auf http://www.pic-upload.de/view-28116910/ ... n.png.html) erkennen, ob hier vielleicht eine Lösung des Snapshot-Problems möglich ist? Ich bin mir nicht sicher ob die beiden *.vmsn gelöscht werden dürfen.

Experte
Beiträge: 1169
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 25.08.2015, 12:34

Ich denke mal, dass diese beiden Dateien nicht geloescht werden sollten, da sie zu den beiden existierenden Snapshots gehoeren.

Andererseits: Wozu auch? Die belegen pro Stueck so 28KB; das sollte eigentlich kein Problem darstellen. Und duerfte auch das Problem an sich nicht beheben.

Viel schlimmer ist, dass die seit Ende Maerz/Anfang April bestehenden Snapshot-Dateien mittlerweile schon gut gewachsen sind...

So, wie es aussieht, wurde die VM seither auch noch nicht wieder neu gestartet (hoechstens das Gast-OS innerhalb der VM).

Wurde an der Konfiguration der VM seither gedreht? Hot-Add, Hot-Remove, Netzwerk-Anschluss?

Ich wuerde vorschlagen, die VM mal herunterzufahren, und dann erneut in den Snapshot-Operationen zu schauen. Wenn dann immer noch nix geht, braucht's vermutlich so gut 400GB auf der NetApp (oder einem anderen Storage), um per Cloning die Snapshots zu beseitigen.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10725
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.08.2015, 12:36

Ja die 3 Dateien duerftest du loeschen wobei sie mit deinem eigentlichen Problem nichts zutun haben.

Die *.vmsd ist die VMware Snapshot Database welche normal die Infos ueber die Snaps haelt. Steht Unfug bzw. Muell hier drin kann das vCenter/vSphere Client im Snapshotmanager nichts mehr anzeigen. Den Effekt hast du gerade

Die *.vmsn enthalten den alten Arbeitsspeicher Stand wenn man bei der Erstellung sagen wuerde er solle den "Memory" mitmachen. Die Datei ist dann immer sogross wie der konfigurierte Arbeitsspeicher der VM. Normalerweise machen das Backupprogramme nicht. Die Datei ist bei dir auch sehr klein.

So..... wenn mich meine grauen Zellen nicht trueben dann dann konnte man frueher auf ESX 4.0 auf der Servicekonsole des Hosts Snaps "commiten" wenn die VM ausgeschaltet war. Ob das bei ESXi 4.1 noch moeglich weis ich nicht mehr.

Irgendwann hat VMware die Funktion "Snapshot - Konsolidieren" in die GUI nachgepflegt welche alle Snaps commiten.
- Gibts die Funktion bei dir schon? Wenn ja was passiert wenn du sie ausfuehrtst?
- Was steht so am Ende des vmware.log?
- Wieviele Snaps sind aktuell denn vorhanden?

Wenn nichts mehr geht:
- VM ausschalten
- Kontrolle der Snapshotchain
- Erstellen einer neuen vDisk in dem man per vmkfstools alle Snaps und Basis VMDK einliest um eine neue VMDK zu erzeugen. Diese haengt man dann in die VM und einer neuen ein und weitergehts
- Wiederholung fuer jede vDisk der VM

Falls du Unterstuetzung brauchst schreib eine PM und wir koennen mal telefonieren. Ansonsten der VMware Support steht euch auch zur Verfuegung.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2015, 10:04

Beitragvon Lindloh » 25.08.2015, 13:19

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung.
Leider kann ich die VM erst am Wochenende herunterfahren um die vorgeschlagenen Option zu testen. Die Antworten folgen.....

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2015, 10:04

Beitragvon Lindloh » 26.08.2015, 10:47

Vielen Dank, die Tipps haben sehr geholfen, das Snapshot Problem ist beseitigt

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10725
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 26.08.2015, 16:22

Lindloh hat geschrieben:Vielen Dank, die Tipps haben sehr geholfen, das Snapshot Problem ist beseitigt


Dann verate uns auch wie du genau es gemacht hast weil dann haben alle was da von.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 4 / ESX 4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste