Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Office 2010

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11004
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 03.07.2012, 20:45

Issues with ThinApp and Microsoft Office 2010
http://kb.vmware.com/kb/1022287

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2012, 17:14

Beitragvon Schnagges » 11.07.2012, 13:46

Hallo,

habe leider eure Antwort erst heute gelesen. Wir setzen MAK ein. Unser VMVIEW-Umgebung soll ca. 200 Desktops mit u.a. Office 2010 zu verfügung stellen. Bin nun den weg gegangen das ich Office 2010 direkt auf dem Masterimage installiert habe. Das funktiuoniert auch soweit. Jetzt habe ich wiederum das Problem wenn nun 10 von 200 Clients kein Office zur verfügung stellen will... wie kann ich diese 10 aussperren ohne einen zweiten Pool zu erstellen?


L.g.

Schnagges

Experte
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 11.07.2012, 13:49

Bei soviel Desktops macht es doch bestimmt Sinn KMS zu verwenden. Sowieso bei solch automatisierten Systemen wie ThinApp. Die Nachfrage dürfte sich dann eigentlich theoretisch erübrigen. Die MAK's brauchst du sonst nur unnötig auf.

Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.06.2012, 17:14

Beitragvon Schnagges » 12.07.2012, 09:19

Das KMS keinen Sinn macht habe ich mir zuerst auch gedacht. Eine Consulting Firma hat gemeint das es für VIEW Umgebungen besser wäre. Warum auch immer...

Ist es denn möglich bestimmten Nutzern das starten von bestimmten Anwendungen z.B: Office 2010 auf dem Maste Image zu verbieten? Welche ANwendungen sollte man ins Masteimage packen und welchen sollte man ThinApp-en

Gruß

Schnagges


Zurück zu „Thinapp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast