Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Nochmal ein paar Fragen

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Nochmal ein paar Fragen

Beitragvon ThinApp » 26.03.2009, 10:57

Hey Vmler,

danke nochmal für die zahlreichen Antworten im letzten Thread...

Ich mache gerade mal einen neuen auf, da der alte ein bisschen vom Thema abgeweicht ist....


1) Wie funktioniert das Streaming bei ThinApp (gibt es unterschiede beim Streaming von z.B. YouTube?) Wie wird da die Performance gewährleistet, wenn 100 Leute auf ein Programm zugreifen?

2) Beim GigaBit Netz -> wieviele Benutzer können Erfahrungsgemäß eine Software streamen?

3) Ist das Netzlaufwerk veränderbar? D.h. kann ich die Sandbox Location für jeden Benutzer individuell einstellen??

4) Wenn ich eine Applikation auf den USB Stick virtualisiere und entscheide mich aber danach doch lieber auf ein Netzlaufwerk zu legen - kann ich das ganze ändern ohne diese Software nochmal virtualisieren zu müssen?

5) Wie update ich pakete am einfachsten? Wir können ja hier dot.NET nehmen sagen wir ich habe die Version 2 und es gibt ein Update auf die 3?

6) Wenn 100 Personen eine virtualisierte EXE öffnen - wie verhält sich das mit den Informationen speichern. Bekommt jeder Benutzer die letzte einstellung eines anderen oder sieht er seine Einstellungen immer wieder? Z.B. habe ich jetzt www.google.de als Startseite in einem virtualisierten Browser eingetragen und ein anderer mit dem ich die Software benutze hat www.vmware-forum.de eingetragen. - Sehe ich mein www.google.de immer wieder oder bekomme ich dann auch www.vmware-forum.de als Startseite angezeigt?



Vielen Dank !!

ThiNApp

Member
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2008, 15:52

Beitragvon piwa » 27.03.2009, 10:03

Hallo,

das sind ja schon noch einige Fragen... :-)

1. Das Streaming läuft Blockbasiert. Es werden immer nur die Blöcke übertragen, die gebraucht werden. Daher hat man auch auf Netzlaufwerken in der Regel gute Performance.
Lokal abgelegt, ist kein untershcied zu "normal installierter" Software fest zu stellen.

2. keine Erfahrungen. Sollte aber schon einige sein.

3. Im Prinzip ja. Bei Roamin Profiles würde ich es in den Profilordner des jeweiligen Users legen. Dann behält auch jeder seine Einstellungen. (Punkt 6)

4. Kein Problem. Einfach kopieren.

5. Kommt daruf an, ob du .Net auf den Clinets installierst oder es mit dem Program virtualisierst. Wenn du es mit in den Container Packst, machst du am Besten ein neues Paket und legst es mit der Endung .001 ins gleiche Verzeichnis. Beim nächsten Aufruf wird die .001 gerufen und läuft.

6. Kommt darauf an, wo deine Sandbox liegt. Wenn im Profilordner: Jeder hat seine eigenen Einstellungen.
Auf Netzlaufwerk oder im Programmverzeichnis: Jeder bekommt die gleichen Einstellungen.

VG

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Beitragvon ThinApp » 27.03.2009, 10:56

Okay sehr gut danke...


und hier die letzte: kann ich auch mit ThiNApp virtualisierte Programme auf einem Webserver ausführen der mit http läuft

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 27.03.2009, 11:53

Meinst du ein Streaming--Verfahren ala Citrix XenApp? Oder was anderes ? Ich versteh es nicht so ganz ...

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Beitragvon ThinApp » 27.03.2009, 12:35

öh mist doof formuliert stimmt...



Ich meine:

Ich habe ein Office... will updates einspielen... wie kann ich das koppeln, dass er über http immer erst kontrolliert ob updates vorliegen

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 27.03.2009, 17:51

Also, die Einspielung von Updates für MS Office ist eine Sache von Microsoft Update ... Sollte bei einem Windows-OS konfigurierbar sein ...

StarOffice und OpenOffice haben ihre eigenen Update-Funktionen, die mir aber nicht allzu vertraut sind ...

Im Grunde kann in den meisten Fällen ein Update nur dann detektiert werden, wenn die entsprechende Applikation auch aktiv ist ...

Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2009, 11:14

Beitragvon Clown007 » 30.03.2009, 20:45

Thinapp Applikationen per http upgedatet werden.
Das passende Stichwort ist AppSync:

http://communities.vmware.com/static/community/videos/northstarbeta2/AppSync/AppSync.htm

Gruß Martin


Zurück zu „Thinapp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast