Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Eine Reihe Fragen

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Eine Reihe Fragen

Beitragvon ThinApp » 20.03.2009, 12:35

Hallo VMler...


Ich befinde mich gerade mitten in meinem Abschlussprojekt.

Ich habe das Thema Softwarevirtualisierung... und habe mich für ThinApp entschieden.


Jetzt habe ich einige Fragen....


1.
Bin gerade am Testen und möchte wissen, ob man Pakete verknüpfen kann und _wie_ dies geht.

Beispiel: Ich habe hier ein Paint.NET und virtualisiere das... wird ja nicht funktionieren weil ich die .NET Umgebung benötige... also virtualisiere ich diese auch. (alles separat).

Ich möchte jetzt beide miteinander Verknüpfen: Wenn ich Paint.NET öffne soll .NET mit geladen werden.

Ich habe bewusst nicht beide in einem Package virtualisiert...!



2.

Kennt einer von Euch eine gute Seite für ein Tutorial womit man solche Packages im Nachhinein bearbeiten kann (geht das überhaupt)...?


3.

Wie funktioniert das mit dem Software-Streaming?!

Liegt dort einfach eine virtualisierte Anwendung im Netzlaufwerk, welche jeder öffnen kann? Stelle mir das irgendwie anders vor ... das hört sich so an als wird es bei über 100 Usern, welche die Anwendung Streamen zu Problemen kommen.


Ich Danke Euch schonmal vielmals.

MFG
ThinApp

Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2009, 11:14

Beitragvon Clown007 » 20.03.2009, 22:34

ich versuche Deine Frage mal zu beantworten.

1) Application Link
(http://communities.vmware.com/static/community/videos/northstarbeta2/AppLink/AppLink.htm)

2) Nur wenn man die Sourcen (den Snapshot) hat. An der virtualisierten exe kann nicht mehr geändert werden (... und das ist auch gut so!! ;-)

3)
Genau das ist es ;-) Die Datei wird nur lesend geöffnet. Mir sind dabei keine Probleme bekannt. Ansonsten kann man die Datei natürlich auch lokal kopieren.

4) Vergleich der Apllikationsvirtualisierungen:
http://virtualfuture.info/2008/09/updated-application-virtualization-comparison-chart/




Hast Du ThinApp uch mit Xonocode und Install4Free verglichen?
Kann man Deine Abschlussarbeit auch igendwo lesen?

Gruß Martin

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 24.03.2009, 03:46

***ebenfalls Interesse anmeld *** :grin:

Und: Danke für den tollen Link mit den Vergleichen!

Hat jemand auch schon Erfahrung mit der Microsoft Lösung?

Oder irgendne nen Weg, wie man da an ne Eval kommt? (Irgendwie hab ich das auf der MS-Homepage nicht wirklich gefunden...)

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Hi...

Beitragvon ThinApp » 24.03.2009, 10:09

Erst einmal vielen Dank für die Antworten...

Abschlussarbeit kann man nicht öffentlich lesen... kann euch die aber per Mail zukommen lassen.. bei Interesse... halt einfach dann ne PN... dauert aber noch bis Juni also gute 2 Monate... Dann stelle ich sie nämlich erst vor... vorher mache ich das ungern, dass ich sowas weitergebe..


Ich vergleiche InstallFree, Xenocode und ThinApp...
Wobei eigentlich die entscheidung im vorhinein schon klar war -> ThinApp!
Wir setzen VMware sonst schon überall ein, Installfree geht garnicht, da NDS Struktur und Installfree nur ADS supported...

MFG
THiNApp

Member
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2009, 12:07

Beitragvon ThinApp » 24.03.2009, 10:20

Tschoergez hat geschrieben:Hat jemand auch schon Erfahrung mit der Microsoft Lösung?


Hi Jörg,

soweit ich weiß brauchst du da wieder einen IIS Server und generell ist das ganze Spielchen mit App-V "sau" teuer....

Mehr kann ich dazu leider nicht sagen...

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 24.03.2009, 13:19

App-V ist im "Desktop Optimization Pack" enthalten ... (hab es hier als Full rumliegen, kann aber nix damit anfangen ...)

Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2009, 11:14

Beitragvon Clown007 » 24.03.2009, 14:58

... Das Desktop Optimization Pack gibt es nur für Kunden mit EA oder per Software Insurance ...

Wir könnten nicht mal lizenzsieren, selbst wenn wir wollten ;-)

Gruß Martin

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 24.03.2009, 15:14

Ist mir bekannt. Ich habe es auch nur, weil ich freier Mitarbeiter in einem Großunternehmen bin. Ich muß für die 10 Stunden im Monat arbeiten und dafür bekomme ich sämtliche Software zur Verfügung, die die so haben und nutzen ... und das ist echt ein großer Haufen an Software. Und DOP gehört auch dazu. Mir fehlt nur einfach die Infrastruktur, um App-V auch nutzen zu können ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 25.03.2009, 05:03

hm, ok, wenn das Ding schon so schwer ist zu kaufen, wirds wohl fast unmöglich sein, irgendwelche Evaluationen zu machen.

Dann die nächste Frage:
Hat schon jemand Erfahrung mit der Edeavoers Jukebox?

Ich werde wohl in den nächsten Wochen ein paar dieser Produkte evaluieren, ich halt Euch natürlich auf dem laufenden :grin:

Viele Grüße,
Jörg


Zurück zu „Thinapp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast