Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Fenster bzw. Prozesse zwischen Sandboxen isolieren?

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2009, 11:14

Fenster bzw. Prozesse zwischen Sandboxen isolieren?

Beitragvon Clown007 » 23.01.2009, 22:31

Hallo MitstreiterInnen,
mir ist klar, dass das OS bei ThinApp nicht virtualisiert ist, so dass alle virtualisierten Anwendungen alle Prozesse und Fenster über WInApis sehen.

Konkret geht es um eine Anwendung, die kein zweites Fenster öffnet, sondern ein bereits vorhandes erkennt.


Gibt es dafür einen Trick, oder habe ich einen Denkfehler?

Danke und Gruß,
Martin

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 24.01.2009, 01:47

Naja, eigentlich ist der Zweck dieser Form der Virtualisierung, daß du eine abgeschirmte Umgebung für das Programm darstellst. Wobei meiner Kenntnis nach ThinApps untereinander kommunzieren können (weiß nur gerade nicht, wie).

Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2009, 11:14

Beitragvon Clown007 » 29.01.2009, 13:17

Das ist mir schon klar (Mit Applink). Aber diese Isolierung betrifft (nur) das Dateisystem und die Registry und damit den Namensraumt.

Aber die Prozesse laufen alle auf dem selben OS. Die Fenster können sich gegenseitig "sehen". Wenn ich in meinem Programm abfrage, ob dieses Fenster schon geöffnet ist, kann ich das leicht feststellen.

Gruß Martin


Zurück zu „Thinapp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast