Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Update/Move virtuelle Maschinen von ESX 3.5.0 213532 auf 5.5

Hilfe bei Problemen mit Installation & Benutzung des VMware ESX/ESXi Server 3.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 60
Registriert: 08.02.2010, 16:34

Update/Move virtuelle Maschinen von ESX 3.5.0 213532 auf 5.5

Beitragvon LIFEKID » 10.10.2013, 06:40

Hallo zusammen,

ich hab hier jemanden der seine alte Hardware mit ESX 3.5.0 Build 213532 durch aktuelle Hardware und aktuelle Software ersetzen will.
Upgrade der Host will ich mir sparen da diese nicht weiter verwendet werden sollen.
Es sind ca 40 VM's mit OS von MS Windows NT4 - 2003 (Clientsysteme und Server) und ein Ubuntu.
Die Maschinen haben im Schnitt 20 GB HDD. ein paar wenige auch mal 200 GB oder 300 GB.

Aktuell würde ich folgenden Weg nehmen:

- VM aus der Liste entfernen
- den Ordner vom Datastore auf den neuen Datastore schieben und dort nach evtl. erforderlichen Anpassungen wieder mounten

Spricht da etwas dagegen?
Oder gibt es evtl. einen praktikabeleren Weg?

Grüße
Mike

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10955
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.10.2013, 08:22

Gibt es ein SAN und wenn ja kann man die neuen Hosts mit dran anschliessen?
Falls local Storage wie ist der ESX installiert, sprich hat er ein eigenes Volume bekommen?

Bei 3.5.0 kann man davon ausgehen das die HW bzw. Technik 6 Jahre als sein wird und dann wird der Support gegen Ende gehen und unter Umstaenden nicht mehr auf der HCL stehen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 60
Registriert: 08.02.2010, 16:34

Beitragvon LIFEKID » 10.10.2013, 18:48

Hallo Jörg,

es gint ein SAN, aber ich denke auch das es nicht mehr auf der HCL steht.
Ich kann auch noch gar keine Aussage dazu abgeben ob noch Ports verfügbar sind.

Local Storage ist auch vorhanden auf beiden ESX und wenn ich die übermittelte Analyse richtig gelesen habe haben beide ESX lokale Datastores da für diverse VM's dieser als Folder angezeigt wird.

Aber ich sehe mich schon fleißig mit irgendwelchen Festplatten an hin und her kopieren.

Die VM's an sich sollten doch aber recht problemlos auf den neuen ESX laufen oder?

Grüße
Mike

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 12.10.2013, 16:02

Hi,
laufen die VMs auf dem SAN oder auf den local Storage?

Ich wäre vorsichtig beim Versuch eine ESX 3.5 DS an einen 5.1 ESX zu hängen würde hier eher die ESX auf 4.0 bringen.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 60
Registriert: 08.02.2010, 16:34

Beitragvon LIFEKID » 14.10.2013, 14:36

Die VM's liegen auf dem lokalen Storage und auch auf dem SAN.

Ich bin zur Zeit noch immer bei dem Plan die neue Umgebung parallel aufzubaueun und dann die VM's einzeln in die neue Umgebung zu bringen.
Wenn es sein muss auch mit Download vom Speicher auf einen Server von dem aus die dann wieder zum neuen Server hochgeladen wird....


Zurück zu „ESX 3 & ESXi 3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast