Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Guest XP kann Host Win7 nicht erreichen

Hilfe bei Problemen mit der Installation oder Benutzung des VMware Server 2.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 22.04.2014, 17:20
Wohnort: Oesterreich

Guest XP kann Host Win7 nicht erreichen

Beitragvon Hudriwudri » 23.04.2014, 08:09

Hi!

bin mit der Materie nicht wirklich gut vertraut, und wuerde bei folgendem Problem Hilfe benoetigen, bei dem mir ein Kumpel, der VMware schon jahrelang verwendet, auch nicht helfen konnte:

Ich habe auf einer HP z620 Workstation mit 64Gb Ram und Win7 64 ultimate den
VMware Server V2.02 Build 203138 installiert.

Alle meine Maschinen im System haben die selbe Windows 7 64 bit Version, mit der Comodo Firewall in der free Version installiert.

Auf dem Z620 laueft im VMware ein Guest System, und zwar Win XP Professional, ebenfalls orig HP Distribution, da ich nach wie vor auf Access 97 angewiesen bin (bitte keine Kommentare dazu :roll: )

Zu meinem Problem, wie gesagt, alle Maschinen sind gleich installiert, aber warum zum Henker, kann ich vom Windows XP auf der z620 das Win7 Host System nicht erreichen, wenn Comodo laeuft? Die Firewall ist auf Training eingestellt, sodass sie bei jedem unbekannten Request Fragen soll, was zu geschehen hat. Ich kann den Win7 Rechner anpingen, sehe ihn jedoch in der Netzwerkumgebung nicht, kann aber alle anderen Win7 Rechner in der Netzwerkumgebung ansprechen.

Sobald ich Comodo auf dem Z620 die Comodo abdrehe, geht es auch lokal.

Ich hoffe, dass ich mich verstaendlich ausgedrueckt habe, und wuerde mich ueber Tips, wie das zu bewerkstelligen ist freuen. 8)

lg aus Oesterreich

by(e)
Hudriwudri

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11842
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 23.04.2014, 15:40

Sämtliche Desktop-Windows waren als Host-OS nicht offiziell unterstützt und es kann daher zu Problemen kommen. Da der VMserver2 inzwischen seit mehr als 2 Jahren zum einen komplett ausserhalb jedweden Supports seitens VMwares und es zum anderen schon beim Nehalem zu Problemen bei der Erkennung der CPU-Kernanzahl gekommen ist, würde ich eine aktuelle HP-Workstation für die CPU-Reihe Xeon E5 nicht mit dem VMserver2 laufen lassen.

Mir stellt sich auch die Frage, weshalb du unter Win7 noch mit der Comodo-Firewall rummachst. Seit XPSP2 gibt es eine hauseigene, eingebaute Firewall für den eingehenden Verkehr, mit Vista kam dann noch der ausgehende Verkehr hinzu und mit Win7 wurde die Firewall nochmals überarbeitet. Wenn es ohne Comodo-FW läuft, schmeiß die einfach runter und gut ist's.


Zurück zu „VMserver 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast