Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

ISO-Images wechseln im Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

ISO-Images wechseln im Player

Beitragvon MSueper » 05.08.2007, 09:39

Hallo,
kennt jemand einen gangbaren Weg, das ISO-Image zu wechseln, wenn man den Player mit einem CD-Image gestartet hat?
DasImage ist ja leider hart verdrahtet in der vmx-Datei. Habe an sowas, wie ein Drive-Image Tool gedacht, das ein virt. LW bereitstellt. Aber welches wäre da kompatibel? Bislang habe ich noch nichts probiert...
Martin

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.08.2007, 11:20

Was funktioniert denn bei daemon-tools nicht ?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 05.08.2007, 17:02

Hallo,
ja genau das ist die Frage. Wie gesagt, habe ich noch nichts probiert. U.A. weil ich ungerne SW auf dem Host installiere und wenn doch, dann möchte ich mir sicher sein.
Du meist gewiss diese Tools: http://www.disc-tools.com/download/daemon

Solaris als VM hat in der Vergangenheit immer Probleme mit physikalischen LW gehabt. Deshalb benutze ich Images. In der Workstation ist ein Wechsel des Images leicht möglich. Im Player ist mir keine Methode bekannt.
Es stellt sich also die Frage, ob solche CD Emulatoren ein gangbarer Weg sind, oder ob es dann andere Probleme gibt.
Martin

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.08.2007, 17:29

Daemon-tools sind ok - es gibt nur einige deutsche magazine die was anderes behaupten - ich hoffe aber das du im zweifelsfall mir glaubst ;-)

Du musst halt nur drauf achten - nicht autodetect zu verwenden sondern den driveletter an zu geben


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast