Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

NFS Mount zwischen virtueller Maschine und Host

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2007, 14:57

NFS Mount zwischen virtueller Maschine und Host

Beitragvon Darkfire » 03.08.2007, 17:48

Hallo!

Ich betreibe im Vm-Player unter Ubuntu ein Ubuntu Gast-System. Als Netzverbindung verwende ich Bridged Networking. Die IP-Adressen beider Systeme sind statisch vergeben.
Auf beiden Systemen sind in der /etc/exports Verzeichnisse freigegeben. NFS-Server, portmap etc sind gestartet. Der Host und das Gastsystem können sich gegenseitig anpingen. Der Mount der exportierten Verzeichnisse schlägt jedoch fehl. Der rpcinfo auf das jeweils andere System endet mit einem timeout. Allerdings wenn ich einen zweiten physikalischen Rechner ins Netz stelle, kann dieser sowohl das Verzeichnis des Gastes als auch des Hostes einbinden. Netzwerktechnisch bin ich mit meinem Latein am Ende. Vielleicht hatte ja jemand mal ein ähnliches Problem und hat die Lösung gefunden?

Gruß

Darkfire

Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast