Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

vmWare Player und Linux samba

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2007, 20:39

vmWare Player und Linux samba

Beitragvon dor557 » 24.06.2007, 20:41

Hallo zusammen.

Ich würde gerne den VMWare Player client auch in das Lokale netzwerk bringen das ich auch auf verzeichnisse zugreofen kann..

Wie kann ich das machen...

Benutze Suse linux 10.2 und vmware Player 10 !! Gruss Sascha

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 24.06.2007, 21:06

Das sind doch bestimmt nicht alle Infos?

Was willst du genau wissen? Gibt es einen Samba Server? Wie sieht das Netzwerk aus? Was für ein Gast?

Leute, liefert Infos und keine Bruchstücke, wo man 195,127 mal nachfragen muss.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2007, 20:39

Beitragvon dor557 » 24.06.2007, 21:41

Ich mochte wissen :

muss ich in der Samba configuration etwas zusätzlich eintragen ??

habe samba installiert Funzt.

das Netzwerk hat ip-Adressen von 192.168.2.1-10

wenn möglich mochte ich das der vm-ware-client sich auch an diesem netzwerk anmelden kann. das ich Samba freigaben unter dem Client öffnen kann.

das ich mit meinen anderen Rechnern auch auf den Client von vmware zugreifen kann...

eine NEtzwerk karte im rechner der an einem Router angeschliossen ist.

Ein 2. Rechner ebenfalls.

der Rechner 1 hat die IP 192.168.2.10
der Router die 192.168.2.1
und der 2. rechner die IP 192.168.2.3

Fehlt noch etwas was helfen kann ??

Sorry das ich das alles vergessen hatte,

gruss Sascha

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2007, 20:39

Beitragvon dor557 » 29.06.2007, 05:30

habe das Problem gelöst. Man sollte doch einfach hergehen in der /etc/hosts die IP-Adresse eingeben die man im VMWare-Player hat eintragen. in /etc/samba/lmhosts ebenfalls.

zusätzlich im Player auf die einstellung : Netzwerk Brideget stellen und schon ist alles geschafft.

hmmm...

Hätte auch vorher drauf kommen können....

Gruss Sascha


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast