Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

pingen klappt, browsen nicht

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2007, 13:55

pingen klappt, browsen nicht

Beitragvon ralan » 02.05.2007, 14:21

Hallo,
habe Kubuntu 7.04 im VMware Player laufen.
Hab als Netzwerkverbindung NAT gewählt.
Ich kann von Kubuntu aus die Host-netzwerkkarte anpingen und auch die virtuelle VMware Netzwerkkarte vmnet8.
Ich kann vom Gast auch www.google.de anpingen. Das liefert mir die IP-Adresse von Google.
Trage ich aber www.google.de oder die IP-Adresse von Google in den Browser (Konqueror, Firefox) ein tut sich nichts. Auch ein apt-get update baut keine Verbindung auf.
Worann kanns liegen?
Gruesse
ralan

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 03.05.2007, 19:08

Hallo,
3 Ideen:

-1-
ist NAT für Dich zwingend? Ich würde zunächst mit "bridged" anfangen und dem Gast eine IP im gleichen Subnetz geben, wie sie auch der Host nutzt.

-2-
Wenn Du DHCP einsetzt, müssen beide - Host und Gast - ihre IP vom gleichen DHCP-Server kriegen. VMWare hat einen eigenen, wenn Du z.B. einen Router mit dieser Funktion hast, muss der VMWare-DHCP Service abgeschaltet werden. Per DHCP werden auch Gateway und DNS eingestellt.

-3- Nutzt Du einen Proxy? Die Browser haben eigene Settings und nutzen die Umgebungsvariable http_proxy nicht.

Martin


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast