Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Player als Portable Version?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 381
Registriert: 21.04.2004, 14:14
Wohnort: Im schönen Taunus

Player als Portable Version?

Beitragvon od73 » 09.03.2007, 16:17

Kennt jemand ein Tool zum erstellen eines VMware Player Portable? Man könnte den Player von einem USB Stick starten. Es gibt ein Tool von Moka5. Das finde ich aber nicht so doll.

guckst du hier:

http://www.moka5.com/products/getstarted.html

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.03.2007, 16:44

Slax - oder wenn Workstation auch ok ist - MOA

Slax gibt es umsonst - fuer MOA brauchst du 2k3 und Workstation - ist aber auch um einiges schneller

Member
Beiträge: 381
Registriert: 21.04.2004, 14:14
Wohnort: Im schönen Taunus

Beitragvon od73 » 13.03.2007, 09:48

Danke für den Tipp. Hast du noch einen DL Link? Ich habe nur eine LInux Distrib unter Slax gefunden.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 13.03.2007, 14:57

Ich habe nur eine LInux Distrib unter Slax gefunden.


was heisst nur - bei Slax gibt es einen Bastelsatz fuer ne LiveCD mit VMware.
Dasselbe auf 2k3-basis gibt es bei mir

Member
Beiträge: 381
Registriert: 21.04.2004, 14:14
Wohnort: Im schönen Taunus

Beitragvon od73 » 13.03.2007, 17:43

ok, ich bräuchte aber ein Proggi wo man die Player Installation als eine Exe Datei von einem beliebigen Ort (aus Windows) ausführen kann. Ich möchte nichts booten! Kennst du so ein Programm?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 13.03.2007, 18:50

Hi
seit kurzer Zeit halte ich das was du willst fuer machbar, aber so weit ich weiss hat es noch keiner durchgezogen.

Das was du vorhast - laeuft im Grunde auf eine Installation hinaus. Nachher musst du dann auch noch ordentlich wieder aufraeumen ...

Der erste Teil ist leicht - der zweite hat es in sich ...

Ulli


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste