Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Echt Windows Installation mit VmPlayer

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2006, 22:36

Echt Windows Installation mit VmPlayer

Beitragvon Jonas_m » 30.11.2006, 22:38

Hallo,

Ich wollte mal anfragen, ob es möglich ist eine echt Windows/bzw Linux-Installation im VMPlayer zu öffnen, oder ob das eine spezielle VM-Installation sein muss.

danke
Jonas

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 30.11.2006, 22:45

Es geht. Aber wenn man die echte Installation weiter braucht, sollte man es am besten lassen.

Problematisch sind gleichzeitige Zugriffe von Host und Gast auf die gleiche Partition, die Profilverwaltung für Hardware etc.

Member
Beiträge: 267
Registriert: 06.05.2005, 20:11
Kontaktdaten:

Beitragvon gerhardg » 01.12.2006, 13:15

p2v machen (zb mit dem vmware converter), alles andere ist bastelei.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2006, 22:36

Beitragvon Jonas_m » 01.12.2006, 18:56

Hallo,

also erstens: Ja ich brauche die Partition noch.

Leider weiß ich nicht was p2v heißt. Könnt ihr mir das bitte erklären??

danke
Jonas

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 02.12.2006, 14:32

Tool zur Erzeugung eines Festplattenimages für VMWARE aus einer echten Installation. Weiter siehe Suchfunktion.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.11.2006, 22:36

Beitragvon Jonas_m » 02.12.2006, 21:48

da krieg ich mir der suchfunktion über 200 seiten ergebnisse, also lass ich es gleich das zu durchsuchen...

Member
Beiträge: 267
Registriert: 06.05.2005, 20:11
Kontaktdaten:

Beitragvon gerhardg » 02.12.2006, 21:53

such einfach nach p2v bei vmware.com. ansonsten schau dir den schon genannten vmware converter an, ebenfalls bei vmware.com zu finden.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2006, 15:28

Jonas - ignorier die anderen Antworten ...

deine Situation hat mit P2V nichts zu tun, mit dem Converter kannst du auch nichts anfangen.

Als erstes musst du fuer eine halbe Stunde Workstation oder VMserver installieren und eine raw-disk erstellen.

Dann les dir die VMware-documentation zur Erstellung eines 2ten Hardwareprofils durch.
Desweiteren musst du dir ein Windows-boot-floppy image erstellen.

Diese Thema habe ich im US-forum schon xmal durchgeackert

nutz die Suche mit den Stichworten:

XP + rawdisk - Username : Continuum Zeitraum: 2006

damit findest du xmal dein Problem ...

Wenn dann noch Fragen bleiben ...

Ulli


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast