Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMPlayer stürzt immer ab mit (IO#4) Unexpected signal: 25.

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 7
Registriert: 04.03.2006, 15:19

VMPlayer stürzt immer ab mit (IO#4) Unexpected signal: 25.

Beitragvon long-john01 » 14.09.2006, 21:15

Hallo zusammen,

ich lasse VMPlayer 1.0.2 unter SuSE 9.3 laufen. Längere Zeit auch ohne größere Probleme. Gast-System ist Windows 2000 Pro.

Bei der Installation eines größen Programms unter Win2K stürzte der VMPlayer ab. Seitdem läßt sich das System nicht mehr richtig starten.
Anfangs stürzte es dass immer nach dem Anmelden ab, nun kommt es immer nur bis zum Login-Bildschirm und dann kommt die folgende Fehlermeldung.

VMware Player unrecoverable error: (IO#4)
Unexpected signal: 25.
A log file is available in "/home/gb/vmware/w2k/vmware.log". Please request support and include the contents of the log file.
To collect files to submit to VMware support, run vm-support.
We will respond on the basis of your support entitlement.

Wie kann ich das System wieder beleben?
Ich hatte die VM-Dateien zunächst auf einer FAT32-Partition. Es war ausreichend Platz auf der Platte, allerdings war die virtuelle Festplattendatei 4 GB groß. Jetzt habe ich den Ordner auf eine Reiser-Partition kopiert, um einer Beschränkung bei Datei-Größen zu entgehen. Leider stürzt VM-Player immer noch ab.

Wie kann ich das System retten? Soll ich irgendwo die Log-Dateien ablegen?

Viele Grüße
Guido

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14649
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 15.09.2006, 00:42

Ja
poste mal das benannte log. -
Bitte als Text hier posten - nicht als Datei anhaengen.
Das dauert immer so lange wenn man erst was runterladen muss ...

Ulli

Member
Beiträge: 7
Registriert: 04.03.2006, 15:19

Problem gelöst: 2GB-Grenze?

Beitragvon long-john01 » 02.10.2006, 10:07

Hallo zusammen,

ich glaube ich habe die Ursache für die Abstürze von VM-Player gefunden. Die Maschine lag auf einer Partition unter FAT32. Vermutlich wurde die Datei mit der virtuellen Festplatte größer als 2GB, was nicht funktionierte.

Inzwischen habe ich das VM-System auf eine Reiser-Partition verschoben und nach mehreren Startschwierigkeiten scheint es jetzt zu funktionieren.

Jetzt sind noch die Schwierigkeiten mit der Firewall da, doch dazu in dem anderen Thema.

Viele Grüße
Guido


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste