Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Geschwindigkeitsproblem seit VMware

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Geschwindigkeitsproblem seit VMware

Beitragvon Andreas_der_erste » 25.06.2006, 20:19

Habe auf meinen Rechner VmWare installiert, seit dem muss ich ewig warten, bis ich mich in meinen Realen Netzwerk durchhangeln kann Ges. Netzwerk > Mic Win-Netzwerk > Arbeitsgruppe (da muß ich schon ewig warten) > einzelne Rechner (dauert auch ewig) > dann geht es wieder ganz flott

Suche ich von einem Rechner ohne VmWare geht es auch ganz flott

Woran kann das liegen

Alle Rechner XP Home außer VmW Win 2000
Andreas :?:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.06.2006, 23:11

Stell mal
LMhosts-lookup
fuer die Netzwerkkarten ab.

Ulli

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 26.06.2006, 17:35

continuum hat geschrieben:Stell mal
LMhosts-lookup
fuer die Netzwerkkarten ab.

Ulli


Wie bzw. Wo :?: :?: :?:

Andreas

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 26.06.2006, 19:55

google, 1. Fundstelle, Treffer =>
http://www.winguides.com/registry/display.php/1285/

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 26.06.2006, 20:06

oder einfacher per Rechtsklick auf die Nic-iconsim Systray und Durchklicken ueber

TCP/IP > Advanced > WINS

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 26.06.2006, 20:08

Ach ja engl. ist eine sehr schöne Sprache für den der Sie beherscht, >> ich gehöre nicht dazu << kann mir denn keiner auf Deu. helfen

Andreas

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 26.06.2006, 20:18

continuum hat geschrieben:oder einfacher per Rechtsklick auf die Nic-iconsim Systray und Durchklicken ueber

TCP/IP > Advanced > WINS


habe ich gemacht hat leider nicht geholfen (auch nicht nach neustart)

Andreas

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 26.06.2006, 21:35

Hi
aendert sich die Lage wenn du - wieder per Rechtsklick auf die Icons im Systray - die virtuellen Karten VMnet1 und 8 deaktivierst?

Oft ergeben sich solche probleme, wie du sie schilderst dadurch, das durch die neuen Netzwqerkkarten vielmehr Adressbereiche abgesucht werden als bei einem normalen Rechner ...

Da faellt mir gerade noch was anderes ein - irgendwo kann man einstellen ob Windows bei einem Neustart versuchen soll, bekannte und einmal verwendete Netzwerk-verbindungen wieder herstellen soll - das stellt man besser ab.

Ulli

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 27.06.2006, 18:08

continuum hat geschrieben:aendert sich die Lage wenn du - wieder per Rechtsklick auf die Icons im Systray - die virtuellen Karten VMnet1 und 8 deaktivierst?


ja, dann habe ich wieder normale Geschwindigkeit

continuum hat geschrieben:Da faellt mir gerade noch was anderes ein - irgendwo kann man einstellen ob Windows bei einem Neustart versuchen soll, bekannte und einmal verwendete Netzwerk-verbindungen wieder herstellen soll - das stellt man besser ab.


Du meinst bestimmt, wenn ein freigegebenes Verzeichniss ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird >> ist bei mir nicht der Fall.

Wenn ich eine Verknüpfung zu einem Verzeichnis auf meinem Desktop anlege klappt es wunderbar, es hapert nur wenn ich mich über ( Ges. Netzwerk > Mic Win-Netzwerk > Arbeitsgruppe > einzelne Rechner) durchhangle.

kann das etwas mit den fest eingegebenen IP-Adressen zu tun haben, denn mein Rechner bezieht seine vom Router (Mac-gebunden immer die selbe wie alle Rechne in meinem Netzwerk)??

Die IP-Adressen von den virtuellen Karten VMnet1 und 8 sind auch nicht in meinem Bereich habe 192.168.0.xx bis 192.168.0.yy

Andreas

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 28.06.2006, 15:21

Nein - das meinte ich nicht - ich finde es aber jezt auch nicht auf die Schnelle.

Wenn du dir ne neue Windows -installations CD mit nlite machst, ist das einer der tuning-optionen die du aussuchen kannst.

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 28.06.2006, 19:03

@ Ulli

also ich habe mit allen Obtionen in der Netzwerkeinstellung rumgespielt es hat sich nichts gebessert, muss wohl damit leben >> oder weißt Du wie man ein Script schreibt bzw. fertige Arbeit um die virtuellen Karten VMnet1 und 8 bei bedarf zu deaktivieren?

Andreas

Member
Beiträge: 19
Registriert: 25.06.2006, 20:14

Beitragvon Andreas_der_erste » 02.07.2006, 20:18

Für alle die das Gleiche Problem haben

http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?p=1099100&posted=1#post1099100

Andreas

Member
Beiträge: 227
Registriert: 03.07.2004, 18:36
Wohnort: 77927 Mahlberg

Beitragvon clabo » 03.07.2006, 17:49

Welche VMware-Version? ??

Am besten für Performance: 1 NIC pro VM, diese dann "bridgen".


Fall VMware WKS wovon ich ausgehe:
Bei WS 5.5 alle weiteren "Hostadapter" deaktivieren wenn sie nicht benötigt werden. Diese Dinger haben zwar nette Bastelfeatures bringen aber hinsichtlich Performance den Tod da alle LANi gebroadcasted werden. Es sei denn man konfiguriert den Host richtig, und das kriegen die wenigsten wirklich hin.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast