Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware-player (WindowsXP) unter KUbuntu 6.06 - Samba

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

VMware-player (WindowsXP) unter KUbuntu 6.06 - Samba

Beitragvon ManfredB » 12.06.2006, 10:41

Hallo zusammen,

vorweg: ich habe die Suchfunktion bereits bemüht, bin aber nicht fündig geworden.

Ausgangspunkt:
Auf meinem Rechner ist KUbunutu 6.06 installiert.

Da ich wegen einiger Dinge auf Windows zurückgreifen muss,
habe ich mit VMware-Workstation 5.5.1 eine Installation gemacht, was auch problemlos funktioniert hat.

VMware-Tools sind installiert.

Die fertige virtuelle Maschine starte ich nun im mitgelierferten VMware-Player im Modus 1280x1024.

Unter KUbuntu habe ich per Samba ein Verzeichnis auf einer vfat-Partition freigegeben, auf das ich nun zugreifen möchte von Windows XP aus, um dort abgelegte Programme installieren zu können.

Doch was auch immer ich unter Samba eintrage (ich mache das mit kcontrol), es wird dann immer nach einem Usernamen mit Passwort gefragt, aber ich kann mich dennoch nicht in das freigegebene Verzeichnis einloggen.

Was muss ich beachten in Samba, damit ich auch ohne Passwort (aber mit Schreibberechtigung) auf das freigegebene Verzeichnis zugreifen kann?

Für Tipps bin ich sehr dankbar.

Gruss
Manfred

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 12.06.2006, 12:05

ist dein standarduser denn auch samba-user? besitzt er lese/schreibrechte auf dem verzeichniss das du freigeben willst?

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

Beitragvon ManfredB » 12.06.2006, 14:13

Hallo looping,

ja, aber ich werde das jetzt doch auch noch einmal sicherheitshalber testen.

Danke für den Hinweis.

Gruss
Manfred

Member
Beiträge: 16
Registriert: 25.11.2005, 15:33

Samba-Access

Beitragvon wk2x » 13.06.2006, 10:10

Hallo,

also ich denke das passt nicht ganz in diese Rubrik, aber das kann ja mal passieren :D.
Ich würde mal probieren einen ganz einfach Sambashare zu erstellen.

Bsp.:

Code: Alles auswählen

[Freigabename]
comment = Beschreibung Freigabename
path = /home/freigabename
valid users = testuser
public = yes
writable = yes


Der User: testuser muss erstellt worden sein. (user add testuser)

Damit dieser aber nun auch auf Sambazugreifen kann, muss dieser noch zusätzlich in die "Gruppe aufgenommen werden", trivial ausgedrückt.

Dies kannst du mit dem Befehl: smbpasswd testuser
Nun ein Passwort eingeben.

Zu guter letzt noch den Sambaserver neustarten. ( /etc/init.d/smb restart )

Das wars...nun nochmals probieren.

grüsse aus der Schweiz, hoffe ich konnte dir helfen.

PS: Fast hätte ich es vergessen....Der User: testuser muss natürlich auch Berechtigung haben um auf den entsprechenden Ordner zuzugreifen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast