Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerkverbibdung muß ständig repariert werden

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2006, 22:28

Netzwerkverbibdung muß ständig repariert werden

Beitragvon Paul » 11.06.2006, 10:18

Hallo,

ich habe Probleme mit der Netzwerkkarte meines VM-Players. Ca. alle 2 Tage kann ich keine Internetverbindung mit keiner meiner VM-Maschinen mehr aufbauen (Linux und Windows). Das ganze geht erst wieder, wenn ich die Installationsroutine des Players mit der Reperatureinstellung habe laufen lassen. Gibt es die Möglichkeit das Problem zu beheben oder Systemdateien zu sichern die man einfach wieder austauscht um das Ganze abzukürzen.

Paul

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14649
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.06.2006, 14:57

Sorry - bei Slackware 3 als host ist das gar nicht so einfach ...

Ulli

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 11.06.2006, 17:05

cool - inzwischen sind wir schon bei slack3 angekommen ;)
bei dieser großvater-version vom 24.08.95 wurde immerhin schon ein sendmail in der version 8.6.12 mitgeliefert - das netzwerk sollte also grundsätzlich funktioniert haben ;)

für den eher unwahrscheinlichen fall, dass es sich bei deinem host-system tatsächlich um slackware 3 handelt, kann ich dir nur das slackbook empfehlen - dessen urversion stammt etwa aus dieser zeit. andernfalls wäre es gut das rätselraten bald zu beenden ... ;)

Member
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2006, 22:28

Beitragvon Paul » 11.06.2006, 17:45

Bei den Host Sytemen handelt es sich um Windows ME, Windows XP, Browser-Appliance von VMWare und Suse 10.0. Das Problem scheint nicht in den virtuellen Betriebssytemen zu liegen. Der Player verweigert nach einiger Zeit einwandfreier Funktion alle Netzwerkverbindungen, einschließlich Internetverbindung, bei allen virtuellen Maschinen. Das Problem ist erst nach einer Reperatur- oder Neuinstallation des VMware-Players verschwunden. Kommt so alle 2 Tage vor. Ich suche nun nach einem Weg nicht jedes mal den Player erneut zu installieren. An der Konfiguration des Rechners habe ich zwischenzeitlich nie etwas geändert und auch keine neuen Programme installiert.

Paul

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14649
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.06.2006, 19:49

Hi

hat nicht ganz geklappt - es koennte aber um Suse 10 gehen - oder um ME (na das faellt ja schon mal aus)

Paul - VMware laeuft auf Windows, Linux, FreeBSD ...

Mach mal klare Ansagen ...

wie siehts mit den bridged networks aus?
hast du vielleicht mal eine vmx eines Gastes da?

Wieviel Nics hat dein Host?

Guck dich mal um - du kannst an anderen Fragen sehen, was man so braucht, um rauszukriegen um was es geht.
Gejammert hast du jetzt genug ;-) Butter bei die Fische!!!

Ulli

Member
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2006, 22:28

Beitragvon Paul » 11.06.2006, 22:39

Danke!

Was sind Nics?
Die Maschinen haben jeweils nur eine Netzkarte die Konfiguration ist bis auf die Beschreibung des Gastsystems immer gleich. Das Hostsystem ist ein Pentium 640 3,2Ghz. Asusbord mit Realtek-Netzkarte on bord, 1024MB RAM 2x250GB Festplatten.

Die Windowsmaschine sieht folgender Maßen aus:
#######################################
####### WinXP.vmx

####### identity/general ##############
displayName = "WinXP"
# Platform = Player
# Version = 1.x
config.version = "8"
virtualHW.version = "4"
guestOS = "winxphome"
workingDir = "."
numvcpus ="1"
memsize = "512"

####### ide-disks #####################
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "WinXP.vmdk"
ide0:0.mode = "persistent"
ide0:0.deviceType = "disk"
ide0:1.present = "TRUE"
ide0:1.fileName = "H:"
ide0:1.deviceType = "cdrom-raw"
ide0:1.startConnected = "TRUE"
ide0:1.exclusive = "FALSE"
ide1:0.present = "FALSE"
ide1:1.present = "FALSE"

####### nics ##########################
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.startConnected = "TRUE"
ethernet0.virtualDev = "vlance"
ethernet0.connectionType = "nat"
ethernet0.vnet = "VMnet8"

####### sound #########################
sound.present = "TRUE"
sound.startConnected = "TRUE"
sound.virtualDev = "es1371"

####### usb ###########################
usb.present = "TRUE"
usb.generic.autoconnect = "TRUE"

####### floppies ######################
floppy0.present = "TRUE"
floppy0.startConnected = "TRUE"
floppy0.fileType = "device"
floppy0.fileName = "auto detect"
floppy0.autodetect = "TRUE"

####### parallel ports ################
parallel0.present = "TRUE"
parallel0.startConnected = "TRUE"
parallel0.bidirectional = "TRUE"
parallel0.fileType = "device"
parallel0.fileName = "auto detect"
parallel0.autodetect = "TRUE"

####### serial ports ##################
serial0.present = "TRUE"
serial0.startConnected = "TRUE"
serial0.yieldOnMsrRead = "FALSE"
serial0.fileType = "device"
serial0.fileName = "auto detect"
serial0.autodetect = "TRUE"

####### display #######################
svga.maxWidth = "1024"
svga.maxHeight = "768"
svga.vramSize = "67108864"
mks.enable3d = "TRUE"

####### mouse/keyboard ################
vmmouse.present = "TRUE"

####### advanced stuff ################
gui.powerOnAtStartup = "FALSE"
gui.fullScreenAtPowerOn = "FALSE"
gui.exitAtPowerOff = "FALSE"
powerType.powerOff = "hard"
powerType.reset = "hard"
toolScripts.afterPowerOn = "FALSE"
toolScripts.afterResume = "FALSE"
toolScripts.beforeSuspend = "FALSE"
toolScripts.beforePowerOff = "FALSE"
isolation.tools.hgfs.disable = "FALSE"
snapshot.disabled = "FALSE"
snapshot.Action = "keep"
isolation.tools.dnd.disable = "FALSE"
isolation.tools.paste.disable = "FALSE"
isolation.tools.copy.disable = "FALSE"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"
debug = "FALSE"
disable_acceleration = "FALSE"
MemTrimRate = "30"
logging = "TRUE"
monitor_control.log_vmsample = "FALSE"
templateVM = "FALSE"

##### other params from old file ######
ide1:0.redo = ""
ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d 99 1c e7 19 e8 2e-a3 58 a2 57 8b b5 ae 4c"
uuid.bios = "56 4d 99 1c e7 19 e8 2e-a3 58 a2 57 8b b5 ae 4c"
tools.remindInstall = "FALSE"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:b5:ae:4c"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
tools.syncTime = "FALSE"
checkpoint.vmState = "WinXP.vmss"
ide0:1.redo = ""
ide0:0.redo = ""

####### end of file ###################

usb.autoConnect.device0 = ""

Ich hoffe damit könnt Ihr etwas anfangen.

Paul

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 12.06.2006, 00:29

nic ist die internationale abkürzung für "network interface card" und bezeichnet schlichtweg deine netzwerkkarte.

und das host-system ist das (betriebs)system auf dem deine virtuellen gäste (oder auch guests) laufen. welches das ist wissen wir leider immer noch nicht - slackware 3 scheint es jedoch nicht zu sein - vielleicht ms nt4-sp6?

deine vmx-datei sieht auf den ersten blick für mich eigentlich ganz in ordnung aus - grundsätzlich gilt: je weniger virtuelle hardware eingebunden ist, umso performanter und stabiler das system. wenn du also keinen parallelport brauchst, rausschmeißen! gleiches gilt für usb, sound, floppy, ... .

bei deinem cdrom könnte man auch "atapi-cdrom" statt "cdrom-raw" nehmen - das würde den von dir beschriebenen fehler aber wohl nicht beheben.

ich vermute eher, dass das problem eine privat firewall oder ein virenscanner aus dem hause symantec ist, der auf deinem host läuft - aber da du dich dazu nicht weiter äußern willst ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14649
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 12.06.2006, 01:32

Hi
die VM verwendet VMnet8
- laeuft der entsprechende Dienst unter Suse?

Wieviele nics hat dein Host?
Was hast du unter ..config.pl eingestellt?

Die 3d-optionen kannst du ruhig ausschalten - AFAIK jeht das unter Suise sowieso nicht.
Ulli


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast