Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VPN geht in Workstation aber nicht in Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

VPN geht in Workstation aber nicht in Player

Beitragvon rprengel » 08.03.2006, 08:15

Hallo,

hat jemand dazu einen Tip:

Win2000 - Checkpoint Secureremote kann sich ohne Probleme mit unserem VPN-Server verbinden.
Starte ich die gleiche virtuelle Maschine mit dem VMware-Player findet der VPN-Client den Server nicht.

Kennt jemand den Effekt?

Gruß

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: VPN geht in Workstation aber nicht in Player

Beitragvon rprengel » 08.03.2006, 10:24

rprengel hat geschrieben:Hallo,

hat jemand dazu einen Tip:

Win2000 - Checkpoint Secureremote kann sich ohne Probleme mit unserem VPN-Server verbinden.
Starte ich die gleiche virtuelle Maschine mit dem VMware-Player findet der VPN-Client den Server nicht.

Kennt jemand den Effekt?

Gruß


Das Problem konnte gelöst werden.
Auf dem Host lief ebenfalls der VPN Client.
Offenbar kommt es dann zu Problemen.

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 15.03.2006, 19:47

Wieso, wenn ich fragen darf? Gast und Host sollten dem Server doch wie zwei unterschiedliche Rechner gegenübertreten (andere MAC, andere IP, anderer Name).

Member
Beiträge: 383
Registriert: 03.10.2005, 03:29

Beitragvon al!ve » 15.03.2006, 20:53

Wenn das Netzwerk als NAT läuft könnte der Host versuchen, den VPN-Tunnel den der Gast aufbauen will durch seinen eigenen zu ziehen. VPN durch VPN ist zwar in der Regel kein Thema, wenn aber VPN durch VPN mit zwei identischen Endpunkten versucht wird kann ich mir gut vorstellen dass das problematisch wird.

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 15.03.2006, 21:32

al!ve hat geschrieben:Wenn das Netzwerk als NAT läuft könnte der Host versuchen, den VPN-Tunnel den der Gast aufbauen will durch seinen eigenen zu ziehen. VPN durch VPN ist zwar in der Regel kein Thema, wenn aber VPN durch VPN mit zwei identischen Endpunkten versucht wird kann ich mir gut vorstellen dass das problematisch wird.


Ich nate zwar nicht aber ich vermute das der Verkehr der physikalischen und der virtuelle Karte nicht sauber getrennt werden können.

Gruß


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast