Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Bridged-Netzwerk

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2006, 04:52

Bridged-Netzwerk

Beitragvon Millenia » 17.02.2006, 05:04

Hi,

Hab mir den VMware Player runtergeladen und installiert, bis auf das Netzwerk läuft es auch alles soweit. Das Hostsystem ist Suse 9.3, als Gast hab ich Windows 98 SE. VMware Tools sind auch bereits vorhanden.

Jedoch kann ich von Windows aus nicht auf das Netzwerk zugreifen, ich bekomme noch nicht einmal eine IP-Adresse vom Router. Beim Ausführen von von dem Configscript hab ich die Frage, ob ich Netzwerk haben möchte natürlich mit Ja beantwortet, hab dann NAT und Hostonly abgelehnt und bei Bridged zugestimmt. Es kam dabei auch die Meldung, dass /dev/vmnet0 mit /dev/eth0 verknüpft ist oder so.

Müsste es so nicht bereits funktionieren? Oder was hab ich vergessen? Wo sollte ich den Fehler suchen?

Hab bereits die Firewall von Suse und den Macfilter vom Router ausgeschaltet. DHCP ist natürlich beim Router auch an, und bei Suse funktioniert es auch problemlos.

Member
Beiträge: 12
Registriert: 16.11.2005, 21:10

Re: Bridged-Netzwerk

Beitragvon krax » 18.02.2006, 16:24

Nahmt ersma,

Millenia hat geschrieben:Hi,

Hab mir den VMware Player runtergeladen und installiert, bis auf das Netzwerk läuft es auch alles soweit. Das Hostsystem ist Suse 9.3, als Gast hab ich Windows 98 SE. VMware Tools sind auch bereits vorhanden.



Damit hatte ich auch einst Probleme. Ich hab dann config.pl noch einmal gestartet und es mit NAT versucht, damit geht es hier seit dem problemfrei. Versuche es doch einfach NAT, sofern keine anderen Gründe dagegen sprechen.

Gruß
krax

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 19
Registriert: 19.02.2006, 16:21

Re: Bridged-Netzwerk

Beitragvon Siegelfriedel » 01.03.2006, 13:09

Damit hatte ich auch einst Probleme. Ich hab dann config.pl noch einmal gestartet und es mit NAT versucht, damit geht es hier seit dem problemfrei. Versuche es doch einfach NAT, sofern keine anderen Gründe dagegen sprechen.

Gruß
krax


Hallo,

habe auch einen Win98SE-gast auf einer Suse8.2 und Networking funktioniert nicht. Habe jetzt die configuration auf NAT geändert.
Aber - welche Einstellungen hast Du in Win98 vorgenommen damit es klappt?!

Danke

Siegfried Haas

Member
Beiträge: 12
Registriert: 16.11.2005, 21:10

Re: Bridged-Netzwerk

Beitragvon krax » 01.03.2006, 15:23

Siegelfriedel hat geschrieben:
habe auch einen Win98SE-gast auf einer Suse8.2 und Networking funktioniert nicht. Habe jetzt die configuration auf NAT geändert.
Aber - welche Einstellungen hast Du in Win98 vorgenommen damit es klappt?!

Danke

Siegfried Haas


Hallo,

ich weiß gar nicht ob ich in WIN98 irgendwelche Einstellungen vorgenommen habe, ich glaube aber eher nicht. Eventuelle habe ich die vmware-tools auch innerhalb von Windows98 installiert, aber sonst ist eigentlich nichts gelaufen. Ich wüsste auch gar nicht, was ich da einstellen sollte, ich kenne mich mit Windows nicht sonderlich gut aus. Das Internet funktionierte jedenfalls, shared-folder aber nicht. Hast Du denn auf beiden Seiten (host+gast) die tools installiert?

Gruß

krax

--
Matthias Kordtokrax

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 01.03.2006, 16:10

versuchs doch mal mit einer festen IP. Wenn der Router 192.168.0.1 hat nutze einfach die 192.168.0.100 oder so im Gast. VMware hat einen eigenen DHCP-Server, nicht das da Interferenzen auftreten.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 19
Registriert: 19.02.2006, 16:21

Re: Bridged-Netzwerk

Beitragvon Siegelfriedel » 01.03.2006, 17:41

Ich wüsste auch gar nicht, was ich da einstellen sollte, ich kenne mich mit Windows nicht sonderlich gut aus. Das Internet funktionierte jedenfalls, shared-folder aber nicht. Hast Du denn auf beiden Seiten (host+gast) die tools installiert?

Gruß

krax

--
Matthias Kordtokrax


Ich wußte garnicht, dass auch für den host tools installiert werden müssen?!
Welche brauche ich denn für Linux? Und wo bekomme ich die her?

Danke

Siegfried

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 01.03.2006, 18:10

die tools werden nur im gast installiert! unter linux ist während der vmware-installation zwar eine gesonderte einrichtung der vmware-module auf den aktuellen kernel notwendig, aber weiter nichts.

ich kann mich im moment nicht so recht erinnern - versucht win 98 nicht noch das netzwerk mit netbui hochzufahren? wenn ja, dann das tcp/ip-protokoll installieren und netbui rausschmeißen. anschließend feste adresse im richtigen netz vergeben.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste