Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

[gelöst] Startproblem vmplayer

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

[gelöst] Startproblem vmplayer

Beitragvon ManfredB » 25.08.2017, 15:42

Hallo zusammen,

ich habe den VMware-player-12.5.7 installiert unter Linux.

In /etc/init.d liegt die Datei vmware.

Nach der Konfiguration des Players gebe ich immer ein:
/etc/init.d/vmware start.

Da bekomme ich folgenden Output:

Code: Alles auswählen

Starting VMware services:
   Virtual machine monitor                                             done
   Virtual machine communication interface                    [b]failed[/b]
   VM communication interface socket family                 [b]failed[/b]
   Blocking file system                                                  done
   Virtual ethernet                                                         done
   VMware Authentication Daemon                                done


Was kann ich nun machen, daß überall done steht?

Danke im voraus für Hilfe.

Gruß
Manfred

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

Re: Startproblem vmplayer

Beitragvon ManfredB » 25.08.2017, 16:05

Ergänzung:

kernel-4.12.5 VMCI VSOCKET sind nicht aktiviert, in der Kernel-config habe ich es gesehen.

Frage ist nur, ob diese aktiviert werden dürfen/müssen oder ob es so genau richtig ist.

Nur wie bekomme ich den player dahin, daß er startet?

Gruß
Manfred

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

Re: Startproblem vmplayer

Beitragvon ManfredB » 26.08.2017, 06:24

Nachdem ich vergeblich auf einen Tipp gewartet habe,
bin ich doch gestern abend einmal darangegangen,
den Kernel-4.12.5-gentoo neu aufzusetzen.

Ich habe vmci und vsock aktiviert. Und was ich selbst kaum glauben wollte:
/etc/init.d /vmware start brachte in allen Zeilen "done" und damit ist
das erste Problem gelöst.

Leider startet der Player dennoch nicht.

Nun muß ich also weiter testen, woran das liegt.

Sollte jemand eine Idee haben, was ich noch machen könnte,
wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Manfred

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

Re: [gelöst] Startproblem vmplayer

Beitragvon ManfredB » 26.08.2017, 10:28

Nach etlichen Versuchen ist es mir nun doch gelungen,
den player zum Starten zu bringen.

Es mußten nur Module im Kernel aktiviert werden.

Nachdem ich das in 3 Versuchen hinbekommen habe,
kann ich von einem Erfolg sprechen.

Gruß
Manfred


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast