Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2017, 18:42

VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon jkhsjdhjs » 30.03.2017, 03:33

Hey,

ich habe ein Problem mit der VMware Player Installation unter Windows 8.1 Pro x64. Diese schlägt leider jedes Mal mit dem Dialogfenster

Titel: VMInstallHcmon
Message: Failed to install the hcmon driver.

fehl.

Hier der Installationslog: https://paste.ee/p/dAtqk (vmmsi.log & vminst.log)
Ich denke dass in den Zeilen 6203 - 6209 des vmmsi logs und in den Zeilen 284 - 321 des vminst logs versucht wird den hcmon Treiber zu installieren, was allerdings mit dem Fehlercode 1603 fehlschlägt.

Eine mögliche Ursache für diesen Fehler wäre, dass ich mein Windows Installer Verzeichnis (C:\Windows\Installer) nach D:\WindowsInstaller verlinkt habe, die ganzen Dateien also auf D liegen, da der Ordner mit 35GB einfach zu groß für die SSD wurde. Ich habe aber überprüft ob der Benutzer SYSTEM Vollzugriff auf den Ordner hat und außerdem funktioniert es bei anderen Installationen ja auch.
Meinen Benutzerordner habe ich auch auf D, wie ihr in den Logs sehen könnt.
vSphere oder VMRC habe ich nicht installiert.

Was ich bereits probiert habe:
- Alle anderen Installationen von VMware Programmen komplett restlos entfernen (mit hilfe von <VMware Player Installer>.exe /clean und auch dem VMware Cleaner (siehe ganz unten unter Attachments: https://kb.vmware.com/selfservice/searc ... nalId=1308) sowie manuellem löschen von verzeichnissen)
- Den hcmon Treiber im Geräte Manager zu deinstallieren, was nicht möglich war, da Nicht Plug-and-Play Treiber nur unter Windows 7 oder niedriger dort angezeigt werden (siehe https://msdn.microsoft.com/de-de/window ... en-devices die erste Note)
- Den hcmon Treiber unter C:\Windows\system32\drivers zu löschen (war nicht vorhanden, auch nicht unter C:\Windows\SysWOW64\drivers)
- VMware Player 12.0.0 installieren (hat einwandfrei funktioniert, hätte aber doch lieber die neuste Version)

Ich hoffe, dass mir hier jemand bei diesem Problem helfen kann, freue mich über jede Antwort!

Experte
Beiträge: 1736
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon ~thc » 30.03.2017, 09:34

Der Installer-Cache hat bei dir 35 GB? Eine produktive Windows 10-Installation mit 40 Einträgen in der "Programme"-Liste hat ca. 1,5 GB. Eine Windows 8.1-Installation mit einer Handvoll Programmen hat ca. 750 MB. Hast du viele Jahre lang immer wieder Programme installiert (und vermutlich auch wieder deinstalliert), um auf diese Größe zu kommen? Solche Installationen erzeugen ihre eigenen Probleme - die mit deinem konkreten nichts zu tun haben müssen. Wenn ja - denk mal darüber nach, dein Windows neu aufzusetzen.

Eine von Microsoft genannte Ursache für 1603-Fehler sind "Subst"-Laufwerke, die ähnlich wie NTFS-Junctions Laufwerke mit Ordnern verknüpfen.
https://support.microsoft.com/en-us/help/834484/you-receive-an-error-1603-a-fatal-error-occurred-during-installation-error-message-when-you-try-to-install-a-windows-installer-package

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2017, 18:42

Re: VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon jkhsjdhjs » 30.03.2017, 22:40

Erstmal danke für die schnelle Antwort!
Derzeit habe ich 384 Programme installiert, habe bestimmt schon das ein oder andere wieder deinstalliert, das meiste was ich installiere bleibt aber auch drauf und wird nicht wieder entfernt. Meine Windows Installation ist vom 26.01.2015 und läuft immer noch recht schnell und stabil. Updatetechnisch ist das System auch auf dem neusten Stand, das einzige Update das fehlschlägt ist "Microsoft Visual Studio 2010 Service Pack 1", was daran liegen könnte, dass ich VS2010 überhaupt nicht installiert habe (nur die VS2010 Shell (Isolated) und 2 VS2010 Tools für Office Runtime).

Subst Laufwerke habe ich keine.
Windows neu aufzusetzen würde das Problem wohl lösen, das wollte ich aber eigentlich vermeiden.

Experte
Beiträge: 1736
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon ~thc » 31.03.2017, 07:43

jkhsjdhjs hat geschrieben:Subst Laufwerke habe ich keine.

Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass der Windows Installer möglicherweise über die Verlegung des Installer-Caches stolpert. Warum es mit den alten Programmen klappt, kann ich auch nicht sagen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2017, 18:42

Re: VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon jkhsjdhjs » 01.04.2017, 16:22

~thc hat geschrieben:Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass der Windows Installer möglicherweise über die Verlegung des Installer-Caches stolpert.

Habe mir die Installation mal im Process Monitor (https://technet.microsoft.com/de-de/sys ... nitor.aspx) angeschaut. Der Windows Installer greift zuerst immer auf C:\Windows\Installer zu, bekommt als Result "REPARSE" und greif daraufhin auf D:\WindowsInstaller zu. Die Verlinkung scheint also zu funktionieren, als mögliche Ursache ausschließen werde ich sie aber nicht direkt.

Leider habe ich aus der Aufzeichnung noch nicht herausgefunden aus welchem Grund die Installation fehlschlägt.

EDIT: Habe mal alles was ich zu vmware und hcmon finden konnte aus der Registry und vom Dateisystem beider Platten gelöscht, ein VMware VMCI Gerät befand sich auch noch im Gerätemanager, habe ich auch mal direkt mitgelöscht. Leider hat das alles nichts gebracht, die Installation schlägt immer noch fehl. Denke ich werde wohl wirklich mein System neu installieren müssen :(

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMware Player 12.5.4 Installation schlägt wegen hcmon Treiber fehl

Beitragvon Dayworker » 02.04.2017, 15:19

Hmm, war da nicht mal was mit dem Verschieben des Benutzerordners und dadurch verursachten Nebeneffekten?
Den konnte man ja auf 2 Arten verschieben und bei einer davon lies sich später auch kein Upgrade auf Win10 machen. Wenn der Benutzerordner nicht nach der M$-Vorgabe verschoben wurde, würde ich das zuerst rückgängig machen und erneut probieren.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast