Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 43
Registriert: 13.12.2005, 17:00

VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Beitragvon vm_user » 10.03.2017, 19:18

Hi,

ich betreibe den VMWare Player unter Kubuntu 16.04. Da ich auch VMWare unter W7 benutze, liegen meine VMs auf einer FAT32-Partition auf einer externen Platte. So kann (konnte) ich unter beiden Betriebssystemen auf die VMs zugreifen.

Seit einigen Tagen (ich glaube, seit einem Update des Linux-Kernels, bin aber nicht sicher) funktioniert der Zugriff des VMWare Players unter Kubuntu auf die genannten VMs nicht mehr. Ich kann den Player und die VM öffnen. Wenn ich sie starte, stürzt der Player ab, er geht einfach aus.

Wenn ich die VM auf eine Ext4-Partition kopiere, kann ich sie starten.
Wenn ich die VM auf der FAT32-Partition unter Windows starte, funktioniert das auch.
Ich habe unter Kubuntu Lese-und Schreibrechte auf der Partition.

Es scheint so, als könne ausschließlich der VMWare Player nicht mit der FAT32-Partition arbeiten.

Kennt jemand das Problem, kann mir jemand bei der Behebung des Problems helfen?

Vielen Dank im Voraus!

Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Beitragvon ~thc » 10.03.2017, 19:37

Kann es ein, dass die Größe einer der Dateien auf dem FAT32-Laufwerk in die Nähe von 4 GB kommt?

Du kannst statt dessen "exFAT" probieren - Linux und Windows können das beide.

Member
Beiträge: 43
Registriert: 13.12.2005, 17:00

Re: VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Beitragvon vm_user » 10.03.2017, 22:43

Dann hätte es aber nie funktionieren können, oder?
Es hat aber funktioniert, und funktioniert ja unter Windows immer noch.

Experte
Beiträge: 1794
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Beitragvon ~thc » 11.03.2017, 08:01

Das Problem mit einer solchen Herangehensweise ("Funktioniert doch!") ist, dass es jederzeit nach Updates oder Upgrades zu Problemen kommen kann.

Member
Beiträge: 43
Registriert: 13.12.2005, 17:00

Re: VMWare Player stürzt unter Kubuntu 16.04 ab (bei FAT32)

Beitragvon vm_user » 11.03.2017, 10:36

Du hast Recht, danke für den Tip!

ExFAT funktioniert unter beiden Betriebssystemen. Ich wäre nicht darauf gekommen, da ich die VM ja problemlos auf der FAT32-Partition hin und her kopieren konnte. Unter Windows kommt eine Fehlermeldung, wenn man das mit zu großen Dateien probiert. Ich habe es aber immer unter Kubuntu gemacht, und deshalb nicht bemerkt, daß die Dateien die 4GB-Grenze erreicht haben.

Wieder was gelernt! :)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast