Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

%temp%\vmwarednd nimmt viel Platz weg

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 15
Registriert: 05.02.2014, 09:08

%temp%\vmwarednd nimmt viel Platz weg

Beitragvon McLaren » 19.05.2016, 15:01

Schönen guten Tag,

Wenn ich in den Windows-Temp-Ordner sehe, fällt mir der vmwarednd-Ordner auf.
Dieser belegt im Moment einige GB. Die ältesten Ordner lösche ich immer per Hand.
Ich denke mal, das diese Ordner eigentlich automatisch gelöscht werden, wenn die VM heruntergefahren wird, oder wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist.
Aber warum nicht bei mir? Hat jemand eine Idee?

Grüße
McLaren

Experte
Beiträge: 1736
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: %temp%\vmwarednd nimmt viel Platz weg

Beitragvon ~thc » 19.05.2016, 16:49

McLaren hat geschrieben:Ich denke mal, das diese Ordner eigentlich automatisch gelöscht werden, wenn die VM heruntergefahren wird, oder wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist.

Viele Programme lassen viel und gerne Datenmüll im Temp-Verzeichnis herumliegen. So lange man sich nicht selbst darum kümmert - für immer. Ich kann daher nicht ganz nachvollziehen, woher diese Annahme kommt.

Member
Beiträge: 15
Registriert: 05.02.2014, 09:08

Beitragvon McLaren » 20.05.2016, 08:32

Hallo ~thc,

Ja das ist schwierig. Vielleicht logischer Menschenverstand?
Wofür sollte der VMware-Player oder die Workstation die Daten denn noch behalten wollen und somit die SSD an die Grenzen bringen?
Es ist doch nur der Zwischenspeicher für Drag&Drop.


Nicht einmal die Windows Datenträgerbereinigung will/kann dies entfernen.
Notfalls bastel ich mir auch ein Skript zum löschen.

Ich mein, wenn's nicht anders geht, dann sag es mir. Aber Deine Antwort ist im Moment nicht hilfreich.

Edit: Ich sehe gerade - Je nachdem, in welche Richtung man kopiert - Im Ziel wird im Tempordner zuerst ein Ordner mit den zu kopierenden Daten erstellt, und dann von dort zum eigentlichen Ziel z.B. c:\Dokumente kopiert. Das passiert sowohl im Host wie auch im Guest. Also befindet sich alles doppelt auf dem Ziel-Datenträger.

Grüße
McLaren

Experte
Beiträge: 1736
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 20.05.2016, 12:46

Ich habe dir meines Wissens nach keinen Anlass gegeben, schnippisch zu werden.

Deine Erwartung, dass Programme Dateien, die sie im Temp-Verzeichnis ablegen, selbst wieder löschen, ist nach meinem Wissen unrealistisch.

Ich kann deinen Unmut darüber - besonders bei einer kleinen SSD - gut nachvollziehen, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass du die Dateien selbst löschen musst.

Member
Beiträge: 15
Registriert: 05.02.2014, 09:08

Beitragvon McLaren » 20.05.2016, 13:41

Hallo ~thc,

Meines Wissens nach kenne ich das Wort "schnippisch" nur bei Frauen ;)
Kuck mal. Und ich habe das selbe von Dir gedacht. Nicht mal ein Hallo und so...

Zurück zum Thema:
Aber gut zu wissen, dass es von VMware so "beabsichtigt" ist. Muss man ja nur wissen. Ein normal Sterblicher schaut ja nicht ständig in den Temp-Ordner. Zumal ich selbst niemanden kenne, der weiß, wie man dort hinkommt.
Ich erstelle mir jetzt für den Host und für die Gastmaschinen ein kleines Skript, das nach \VMwareDnD\ Ausschau hält und löscht.

Vielen Dank und schönes Wochenende
McLaren

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 21.05.2016, 20:10

Ich habe den Ordner nicht, aber ich nutze auch weder die bekanntermaßen unzuverlässigen "Shared Folders" noch ist Drag'n'Drop erlaubt. Letzteres dürfte der Grund sein, weshalb dieser Ordner bei dir immer grösser wird.

Member
Beiträge: 15
Registriert: 05.02.2014, 09:08

Beitragvon McLaren » 21.05.2016, 20:32

Dayworker hat geschrieben:Letzteres dürfte der Grund sein, weshalb dieser Ordner bei dir immer grösser wird.


Das ist korrekt. Einige VMs bekommen bei mir keinen Zugriff aufs interne Netzwerk, Sonst würde ich mit Netzwerkfreigaben arbeiten. DnD ist eigentlich eine bequeme Sache. Nur über die Nebenwirkungen muss man sich im Klaren sein.

VG

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 21.05.2016, 20:41

Ich wußte ja nicht mal, daß für dererlei "Kram" (D'n'D) überhaupt ein Ordner angelegt wird. Ich habe es nur aufgrund der Ordnerbezeichnung geschlußfolgert.
Ist im Endeffekt ein Grund mehr, D'n'D weiterhin deaktiviert zu lassen und damit in unseren Zeiten mit Locky&Co vielleicht zumindest etwas zusätzliche Sicherheit aufzubauen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast