Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Unterstuetzung von USB-HIDs im Workstation 12 Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2016, 16:37

Unterstuetzung von USB-HIDs im Workstation 12 Player

Beitragvon Hapeun » 07.04.2016, 17:26

Guten Tag.

Ich nutze Workstation 12 Player Vers. 12.1.0 Build 3272444 auf einem Host mit Windows 8.1 64 Bit. Alle Gastsysteme haben VMware Tools Vers. 10.0.5

Gast 1: Windows 8.1 64 Bit keine Tastaturunterstuetzung, Maus wird unterstuetzt
Gast 2: Windows XP Media Center Edition SP3 Tastatur und Maus werden unterstuetzt
Gast 3: Windows 7 Home Premium 64 Bit Tastatur und Maus werden unterstuetzt

Diverse Beitraege im Internet suggerieren, dass man nach entsprechender Vorbereitung sowohl Maus als auch Tastatur vom Host diskonnektieren muss, um sie im Gastsystem nutzen zu koennen. Ich habe nichts dergleichen unternommen.

Moeglicherweise liegt die unterschiedliche Form der Unterstuetzung an den unterschiedlichen Inhalten der jeweiligen vmx Datei. Diese Inhalte sind fuer mich nicht selbsterklaerend.

Hat jemand eine Idee?

Ergaenzung: Die Unterstuetzung von Tastatur und Maus im Host ist immer gewaehleistet.

Experte
Beiträge: 1238
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 07.04.2016, 23:29

Vorausgesetzt, dass mit "keine Tastaturunterstuetzung" gemeint ist, dass Tastendruecke keine Aktionen im Gast-OS ausloesen, waere meine Frage: Wie sind die drei Gaeste denn "entstanden"?

Wurden neue VMs erstellt, und das jeweilige Gast-OS dort (ohne spezielle Anpassungen) hinein installiert?

Oder sind es eventuell doch eher virtualisierte ehemals physische Systeme? In denen dann moeglicherweise bestimmte zusaetzliche (oder alternative) Treiber fuer die Super-Duper-Hyper-Hyper-Gaming-Express-Tastatur mit 16 Mio. Farben Rainbow Color und Surround-Sound-Unterstuetzung installiert waren (zumindest in der 8.1er Installation), und die nicht explizit fuer die Virtualisierung "vorbereitet" wurden?

Tastatur/Maus vom Host zu trennen, um sie in der VM nutzen zu koennen, ist jedenfalls ein niedlicher Vorschlag. Ich frag mich da, wie ich von einer VM zur naechsten kommen moechte (Keyboard Error. Press F1 to continue.)...

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12021
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.04.2016, 09:56

Sämtliche HID-Devices wie Maus und Tastatur lassen sich ohne manuellen Eingriff in die VMX-Datei überhaupt nicht dem Host entziehen. Damit wird eben gerade verhindert, daß man sich aufgrund dann fehlender Tastatur auf dem Host selbst aussperrt.

Maus und Tastatur jedenfalls funktionieren genau wie die Grafik auch unabhängig von der Inst der VMware-Tools, da bis auf die CPU sämtliche HW einer VM in SW abgebildet wird. Wenn man sich unter XP mit 640x480 bei 16 Farben begnügend will, kann man das gerne machen und der Rest installiert in seine Windows-Gäste einfach die VMware-Tools.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2016, 18:06

Beitragvon JackOh » 06.05.2016, 19:57

Hallo Zusammen,

ich weiss nicht, ob hier richtig bin. Ich hatte zuvor auf meinem Windows 10 Home 64Bit Host als Gast OS X El Capitan 10.11 Retail laufen. VMware Workstation Player 12.1.0 lief vorher als Virtualisierungsumgebung. Ich benutzte den Gast eigentlich nur dafür, um per Xcode auf meinen Apple TV 4 zuzugreifen.
Seit gestern läuft die aktuellste Version 12.1.1 von VMware und kein USB Gerät vom Host wird mehr erkannt. Die Einstellungen der VM wurde nicht geändert. Trotz Aktualisierung der VMware Tools und An-/Ausstöpseln an verschiedenen USB Steckplätzen bringt keine Veränderung. Ein erneutes Installieren der Version 12.1.0 von VMW bringt merkwürdigerweise auch keine Besserung.

Wo könnte man nachschauen, um die Problembereiche einzugrenzen?

Gruß
JackOh

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12021
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 07.05.2016, 02:03

Mal davon abgesehen, daß dein Gast-OS nur auf Apple-HW als offiziell supportet gilt, ist die WS/Player-Version 12.1.0 bekanntermaßen buggy. VMware-Mitarbeiter hatten deshalb das Downgrade auf die WS/Player-Version 12.0.1 empfohlen.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2016, 18:06

Beitragvon JackOh » 07.05.2016, 11:59

Ich habe nun eine erneute Installation von El Capitan mit einem anderen Image durchgeführt. Jetzt klappts auch mit den USB Geräten unter 12.1.1.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast