Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Shared Folder fehlerhafte Zugriffe auf DBase Dateien (BDE)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2016, 17:21

Shared Folder fehlerhafte Zugriffe auf DBase Dateien (BDE)

Beitragvon exdicke » 03.01.2016, 11:45

Hallo!

Wir setzen in unserem Unternehmen (Maschinenbau) seit neustem VMware ein, um ältere Software Tools zur Programmerstellung oder zur Gerätekonfiguration weiter Nutzen zu können, da diese unter Win8.1 und Win10 nicht funktionieren.

Ein Programm zur Softwareentwicklung (Rexroth MAC8 Steuerung) nutzt teilweise DBASE Dateien zur Ablage von Tabellen. Dabei kommt laut Aussage des Entwicklers von Rexroth, die BDE zum Einsatz (Borland Database Engine)

Nun kommt es bei verschiedenen Kollegen zu Problemen, wenn auf diese Daten per "Shared Folder" Zugegriffen wird. Es kommt zu einem Zugriffsfehler und das System meldet "Illigale File Name" !?!?!

Bisherige Untersuchungen ergaben, das dies nicht an der Version von VMware liegt. (Ich habe es mit V11 Workstation, V12 Player etc. mal ausprobiert)

An meinem Laptop kommt es zu folgenden Effekten, abhängig von der "Lage" des Shared Folder:

Situation A: Shared Folder verweist auf Ordner auf interne SSD. -> Zugriff OK
Situation B: Shared Folder verweist auf Ordner auf zweite interne SSD. -> Zugriff OK
Situation C: Shared Folder verweist auf Ordner auf externer USB Platte -> Zugriff Fehlerhaft

Bin aktuell ziemlich ratlos ? Irgendwo habe ich mal das Schlagwort "File locking" bei DBASE gehört. Hat dies damit zu tun ??

( In den Zugriffsrechten unter Win8.1 der verschiedenen Dateien kann ich keinen Unterschied feststellen )

Gruß

Wolfgang

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 03.01.2016, 14:48

Das VMware-Desktopproduktfeature "Shared Folders" kann funktionieren oder auch nicht. Das "oder auch nicht" bedeutete in der Vergangenheit immer, daß VMware entweder nur neue VMware-Tools oder manchmal auch eine komplett neue Desktop-Produktversion veröffentlichen mußte. Das ist für bereits seit längerem mit VMware-Desktopprodukten arbeitende Nutzer nichts Neues mehr und daher lautet der Rat in diesen Fällen auch immer gleich. Verwirf den Einsatz der "Shared Folders" und nutze ganz ordinäre Netzwerkfreigaben. Ärgerlich ist das natürlich für Benutzer, die über die "Shared Folders" betriebssystemübergreifend Daten austauschen wollen. Unter Linux muß man dann halt doch noch Samba aufsetzen, damit Windows-Systeme drauf zugreifen können. Trotzdem ist dieser Umweg immer noch besser, als mit einem teilfunktionalem Konstrukt nur Datensalat zu produzieren.

Über welche genaue Player-Version sprechen wir eigentlich? Wenn du nicht gerade die bekanntermaßen fehlerbehaftete, neueste Version 12.1.0 einsetzt, könntest du erstmal eine neuere Tools-Version ausprobieren. Diese findest du über den Thread VMware-Tools für Workstation, Player, Fusion und vSphere.


Falls du dich auf den ständigen Bezug auf die Desktopprodukte wunderst, sowas unzuverlässiges wie "Shared Folders" gibt es unter dem VMware-Serverprodukt vSphere nicht.



Stichwort BDE. Diese wurde seit 2001 nicht mehr weiterentwickelt. Unabhängig davon läuft die BDE vollkommen problemlos unter Win7 auch in der 64Bit-Version.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2016, 17:21

Umgehung gefunden

Beitragvon exdicke » 21.01.2016, 22:00

Aktuell habe ich einen Workaround gefunden bzw. einen Grund warum der Zugriff scheitert.

Wenn im Pfad-Namen ein Leerzeichen vorhanden ist, dann tritt der Fehler auf.

Beispiel: z:\Projekte\Test Dir\Mein Projektpfad\datei.mix

Wenn das Rexroth Tool auf solch eine Datei via Shared Folder zugreift, dann kommt es zu einem Fehler. Warum, wieso dies geschieht, dafür habe ich bisher keine Erklärung.

Irgendwie scheint der Pfad-Name anders behandelt zu werden, wenn man per Shared Folder oder direktes Einbinden eines USB Laufwerkes auf eine Datei zugreift.

Dazu fehlt mir aber Hintergrundwissen, wie dieser Mechanismus des Shared Folder funktioniert. Weiß jemand wo Info's darüber zu finden sind ? Oder Stichworte dazu ?

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Umgehung gefunden

Beitragvon rprengel » 22.01.2016, 09:10

exdicke hat geschrieben:Aktuell habe ich einen Workaround gefunden bzw. einen Grund warum der Zugriff scheitert.

Wenn im Pfad-Namen ein Leerzeichen vorhanden ist, dann tritt der Fehler auf.

Beispiel: z:\Projekte\Test Dir\Mein Projektpfad\datei.mix

Wenn das Rexroth Tool auf solch eine Datei via Shared Folder zugreift, dann kommt es zu einem Fehler. Warum, wieso dies geschieht, dafür habe ich bisher keine Erklärung.

Irgendwie scheint der Pfad-Name anders behandelt zu werden, wenn man per Shared Folder oder direktes Einbinden eines USB Laufwerkes auf eine Datei zugreift.

Dazu fehlt mir aber Hintergrundwissen, wie dieser Mechanismus des Shared Folder funktioniert. Weiß jemand wo Info's darüber zu finden sind ? Oder Stichworte dazu ?


Normalerweise würde ich sagen maskiere die Leerzeichen.
Legt die Anwendung die Pfagde so ab das man mit einem Editor ran kommt?
Ob es dann geht wäre aber wohl eher ein Zufall oder glückliche Fügung.
Alternativ alles mit Leerzeichen ausbauen.

Gruss

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 24.01.2016, 18:51

@exdicke
Das Leerzeichen in Ordnernamen sowohl bei Freigaben als auch beim Scripten für Probleme sorgen und das man sie daher mit den berühmten Gänsefüsschen maskieren muß, ist ja nun nichts neues mehr. Wenn du nicht auf Leerzeichen verzichten willst, richte auch die Freigabe mit Maskierung ein. Dann sollte es weder über die normale Netzwerkfreigabe noch das bekanntermaßen nicht ganz unproblematische VMware-Feature namens "Shared Folders" keine weiteren Probleme geben.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste