Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerkkarten an der VM

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 14:14

Netzwerkkarten an der VM

Beitragvon sigma » 22.07.2015, 08:48

Hallo,

ich habe vor eine Endian-Firewall mit Hilfe des VM-WarePlayers zu virtualisieren.
An dieser Firewall will ich 4-Netzwerke einrichten, bedeutet mein Rechner besitzt tatsächlich 4 physikalische Netzwerkkarten.

Nun zu meinem Problem. Wie kann ich den 4 Netzwerkkarten der VM, jeweils eine der physikalischen Netzwerkkarten fest zuweisen?

Gruß

Rüdiger

Experte
Beiträge: 1772
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 22.07.2015, 09:13

Nach meinem Wissen geht das nicht. VMWare weist über den "Network Editor" eine physische Karte dem Bridging fest zu und das gilt dann für alle VMs.

Bei VirtualBox ist das Bridging eine Eigenschaft der virtuellen Netzwerkkarte.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10966
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.07.2015, 09:43

Ich hab mit dem "Network Editor" nichts am Hut aber sollte es nicht reichen das du dort mehrere VMNET erstellst welche dann jede vom Typ Bridge sind und du jeweils die passende pNIC zuweist?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 14:14

Beitragvon sigma » 22.07.2015, 11:09

Ich habe jetzt mal folgendes probiert:
Ich habe die 4 Netzwerkkarten an der Vm den VMnet's 0-3 zugeweisen (Also Netzwerkkarte 1 VMnet0, Netzwerkkarte 2 Vmnet1, usw...). Im Network Editor diese dann auf Typ Bridge gesetzt und dem entsprechenden physikalischen Netzwerkkarten zugewiesen. Klappt aber leider immer noch nicht.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 22.07.2015, 12:02

Unabhängig davon ob man mehrere NICs im Rechner hat, deaktiviert man in jedem Fall dieses unsägliche Auto-Detect/Bridging im VMware-Netzwerkeditor und weist die NICs dann manuell einem freien VMnetX zu. Lediglich die erste NIC packt man auf das VMnet0, da dieses bereits komplett als Bridge-Interface voreingestellt ist. Die weiteren NICs pappt man dann auf ein weiteres, freies VMnetX. Das VMnet1 ist aber bereits mit "Host-only" und das VMnet8 mit "NAT" vorbelegt. Beide VMnet's sollte man nur bei akutem VMnetX-Mangel - den es mit nur 4 NICs aber nicht gibt - umkonfigurieren und dort solltem dann auch genau wissen, was man dort tut. Ansonsten funktioniert die weitere VMnet-Config nicht mehr richtig. Beispielsweise läuft auf VMnet1 (Host-only) und VMnet8 (NAT) meines Wissens ein DHCP-Server.

Von daher würde ich die erste NIC immer auf das VMnet0 und jede weitere NIC auf die freien VMnetX 2-7 und 9-10 konfigurieren. Je nach WS-Version sind auch deutlich mehr VMnetX als diese 10 möglich und daher ist ein fehlerträchtiges Umstellen der VMnet1 (Host-only) und VMnet8 (NAT) überhaupt nicht mehr erforderlich.



Wenn du dieses erledigt hast, mußt du die gewünschten VMnetX auch einzeln in die VM konfigurieren. Alleine mit der Angabe "Bridge" klappt dies jedoch nicht, da dann alle als Bridge konfigurierten VMnetX in beliebiger Reihenfolge an die VM gereicht werden und das sorgt meist für Gast-Netzwerkprobleme. Daher mußt du als VMware-Netzwerk-Interface 4 mal "Custom" einstellen und kannst dann in dem kleinen darunter befindlichen Auswahlmenu ein bestimmtes VMnetX auswählen.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2015, 14:14

Beitragvon sigma » 22.07.2015, 13:16

Vielen Dank für die Antwort, habe das ganze jetzt wie auf den Bildern zu sehen angepasst, jedoch kappt es immer noch nicht.

Habe ich die Konfiguartion so richtig verstanden?

https://imageshack.com/i/excwNGAKj
https://imageshack.com/i/f0hujdoyj

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 22.07.2015, 15:32

Zeig uns mal den Virtual Network Editor für vmnet2,3 und 4 und poste die ethernet* Zeilen der vmx


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast