Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Suche Audiolösung in VM mit 100% Ressourcen -Hardwarezugrif

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2015, 14:15

Suche Audiolösung in VM mit 100% Ressourcen -Hardwarezugrif

Beitragvon 325Chris » 03.03.2015, 14:59

Hallo liebe VM Gemeinde,

ich bin in den letzten Wochen verzweifelt am testen und probieren, eine Audioanwendung in der VM so latenzfrei wie möglich zum laufen zu bekommen. Diese Audioanwendung gibt es leider nur für das Betriebssystem was ich virtualisiere. Ich kann dieses BS zwar auch alleinstehend hochfahren ( Multiboot PC ), wo dann auch alles bestens funktioniert, aber ich möchte gern beides vereint haben, und brauche dringend diese Audioanwendung neben meinem WIndows 8.1 Pro.

Nachdem ich mit dem internen Soundchip eher mindermäßige Erfolge hatte, extremste Latenzen und Störungen, kaufte ich mir nun ein Focusrite USB Audiointerface. Trotz "Durchreichung" an die VM, und ordnungsgemäßer Installation der USB 2.0 Treiber auf dem Gast System, gibt es Synchronisationsprobleme in der Audioanwendung, so das ich zu dem Schluss gekommen bin, das das Gastsystem wohl doch keinen direkten Hardwarezugriff auf das durchgereichte USB Audiointerface hat.

Wer hat Erfahrung damit und was ist für meinen Fall das beste? USB Audiointerface, oder PCIe Soundkarte oder Firewireaudiointerface ?

Welche Hardware kann ich VMware direkt 1:1 dem Gastsystem zur Verfügung gestellt werden?

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal im Vorraus.

Experte
Beiträge: 1727
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Suche Audiolösung in VM mit 100% Ressourcen -Hardwarezug

Beitragvon ~thc » 03.03.2015, 17:05

325Chris hat geschrieben:Welche Hardware kann ich VMware direkt 1:1 dem Gastsystem zur Verfügung gestellt werden?

Gar keine - Desktop-Virtualisierung bedingt immer indirekten Zugriff auf die Hardware.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2015, 14:15

Beitragvon 325Chris » 03.03.2015, 17:08

Und es gibt noch keine Möglichkeit im Jahre 2015 Hardwarekomponenten für das Gastsystem vom Host zu "isolieren" ?

Member
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2015, 14:15

Beitragvon 325Chris » 03.03.2015, 17:18

Ok, dann werde ich mich wohl erstmal damit abfinden müssen, ich danke für die schnelle Antwort :-)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast