Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Virus killt Windows: Wie komme ich an die VMwarePlayer Daten

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2015, 06:24

Virus killt Windows: Wie komme ich an die VMwarePlayer Daten

Beitragvon virtuellreal » 25.02.2015, 08:09

Hallo Zusammen,

nachdem Schadsoftware meinen Bootbereich gekillt hat, (ich weiß: BACKUP ... ) läuft Windows nach Wiederherstellung ohne Treiber, im Grunde muss ich es neu installieren. Die von VMware-Player erstellten Laufwerke/Daten sind erhalten. Kann ich die Platte einfach von woanders auslesen? also in einen PC hängen, in dem ein VMware-Player läuft? Wenn ja, wie? Bin auf Veeam gestoßen, nutzt das jemand?

Die Schadsoftware habe ich mit der C'T Antivirsoftware entdeckt und entfernt

Dann danke ich schon mal für das Interesse:-)

Guru
Beiträge: 2423
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Virus killt Windows: Wie komme ich an die VMwarePlayer D

Beitragvon rprengel » 25.02.2015, 09:01

virtuellreal hat geschrieben:Hallo Zusammen,

nachdem Schadsoftware meinen Bootbereich gekillt hat, (ich weiß: BACKUP ... ) läuft Windows nach Wiederherstellung ohne Treiber, im Grunde muss ich es neu installieren. Die von VMware-Player erstellten Laufwerke/Daten sind erhalten. Kann ich die Platte einfach von woanders auslesen? also in einen PC hängen, in dem ein VMware-Player läuft? Wenn ja, wie? Bin auf Veeam gestoßen, nutzt das jemand?

Die Schadsoftware habe ich mit der C'T Antivirsoftware entdeckt und entfernt

Dann danke ich schon mal für das Interesse:-)


Hallo,
1)
kopiere den kolpetten VM Order als Sicherung
2)
setzte eine frische WIn7 VM auf und bitte die alte Platte zusätzlich nach der Installation ein

oder

3)
besorge dir die passenden Tools und "schaue" auf dem Hostsystem direkt in die virtuelle Festplatte.

Ich würde Weg 2 gehen.

Gruss

Member
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2015, 06:24

Beitragvon virtuellreal » 25.02.2015, 10:08

Danke für das schnelle Antworten. Win 7 werde ich wohl ohnehin wieder installieren.

Welche Tools meinst Du?

Kann ich die Dateien auch von einem Live-Linux beziehungsweise einem anderen Livesystem auslesen?

Guru
Beiträge: 2423
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 25.02.2015, 10:25

virtuellreal hat geschrieben:Danke für das schnelle Antworten. Win 7 werde ich wohl ohnehin wieder installieren.

Welche Tools meinst Du?

Kann ich die Dateien auch von einem Live-Linux beziehungsweise einem anderen Livesystem auslesen?


Hallo,

zu 1)
Vmare Worksation hat eine Option map virtual disk
https://pubs.vmware.com/workstation-9/i ... C7168.html
Es gibt mit Sicherheit auch stand alone Lösungen
zu 2)
Wenn du ein Iso innerhalb der VM startest solle die virtuelle Platte mountbar sein.
Du kanns dann von aussen die Daten per Winscp oder einem Tool deiner Wahl abziehen.
Vorher ggf. noch mal einen weiteren Virenscanner befragen.

Gruss


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast