Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMWare Player ändert Auflösung

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

VMWare Player ändert Auflösung

Beitragvon briter » 14.01.2015, 23:30

Hallo Community,

seit einem halben Jahr läuft bei mir Windows 7 in einer VM einwandfrei. Vor kurzem habe ich nur kurz den Monitor vom Computer getrennt und seitdem herrscht Chaos.

Ich hatte vorher in der VM eine Auflösung von 1366x768, jetzt habe ich auf einmal 1527x831. Und das Schlimme ist, dass ich die Auflösung nicht ändern kann. Wenn ich die Auflösung in der VM ändere und dann VMWare maximiere, ändert - vermutlich VMWare - die Auflösung wieder zurück.

Ich brauche unbedingt die Originalauflösung von 1366x768 wieder.

Schon mal vielen Dank für Antworten !

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 16.01.2015, 14:05

Schade. Da ich hier keine Unterstützung bekomme, muss ich mich dann nach einer anderen Lösung umschauen.

Mit einem System, das die Auflösung scheinbar zufällig ändert, kann ich nichts anfangen.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.01.2015, 19:21

Es würde natürlich ungemein helfen, wenn du uns mehr zu deinen HW-Gegebenheiten sprich Monitorauslösung des Host und den VM-Einstellungen hinsichtlich Vollbildmodus genannt hättest. Für mich stellt sich im Zusammenhang mit der neuen Gast-Auflösung auch die Frage, ob du nur den Player-standalone oder den der kostenpflichtigen VMware-Workstation beiliegenden Player nutzt. Player bleibt Player und bietet nicht alle Möglichkeiten hinsichtlich der Auflösungsanpassung des Gastes.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 16.01.2015, 19:32

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Ich benutze die Free-Version von VMWare Player.

Der Host hat eine Full HD Auflösung (1920x1080)

Host System ist:

Windows 8.1 64
Geforce GTX680
I7
16 GB

VM-Einstellungen hinsichtlich Vollbildmodus


wo finde ich diese Einstellungen?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.01.2015, 19:58

Hab keinen Player vor mir, aber das sollte im Player vermutlich unter Ansicht zu finden sein.
Hangel dich mal durch die paar Menupunkte durch...

1366x768 ist schon eine unrunde Auflösung und 1527x831 erst recht. Ist das VM-Fenster maximiert oder läßt du die VM einfach im Fenster laufen?
Was ändert sich, wenn du in der VM eine andere Auflösung auswählst?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 16.01.2015, 20:18

Menü hab´ ich nur das wie im Bild.

Wenn ich die Auflösung ändere, verkleinert sich die VM. Das Fenster von VM-Player bleibt gleich in der Größe, ich habe also quasi ein Passepartout um die VM herum.

Wenn ich VM Player verkleiner und wieder maximiere, erhalte ich zwar wieder ein ausgefülltes Fenster aber die Auflösung ist wieder zurückgesetzt.

Bild
Bild
Bild[/url]

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 17.01.2015, 15:48

Hallo nochmal,

falls die Antwort zu diesem Problem nicht bekannt sein sollte, könntet Ihr mir bitte einen Tipp geben, wo ich anfangen kann zu suchen? Google gibt leider nichts her, da hatte ich auch schon vor meinem Posting geschaut.

Sollte ich es nicht schafften, die Auflösung wieder zurück zu ändern geht mir wochenlange Arbeit verloren da ich 500+ Screenshots in dieser Auflösung erstellt und nachbearbeitet habe.

Experte
Beiträge: 1239
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 17.01.2015, 17:04

Sorry, ich komm' nicht mehr mit...

Was ist denn jetzt ueberhaupt das Problem?

Im ersten Post wird direkt hintereinander geschrieben
briter hat geschrieben:Und das Schlimme ist, dass ich die Auflösung nicht ändern kann. Wenn ich die Auflösung in der VM ändere und dann VMWare maximiere, ...


Also, was jetzt? Laesst sich die Aufloesung aendern, oder nicht? Aufloesung in der VM oder im Host? Der Screenshot zeigt doch in der VM einen (zumindest einstellbaren) Wert von 1366x768.

Versuche ich aus den bisherigen Posts zu interpretieren, dann sehe ich eigentlich normales Verhalten:
- Dein Host hat eine native Aufloesung von 1920x1080 (FullHD)
- Deine VM hat eine gewuenschte Aufloesung von 1366x768 (ist uebrigens ueberhaupt nicht "krumm", sondern ganz normales "HDready", und tausende Notebooks laufen mit einer solchen Aufloesung)

Wenn Du versuchst, 1366x768 auf 1920x1080 darzustellen, dann werden halt die nicht vorhandenen Pixelchen schwarz dargestellt (der erwaehnte Passepartout).
Und wenn Du das VM-Fenster auf den FullHD-Desktop maximierst, dann sorgen die in der VM installierten VMware-Tools dafuer, dass eine entsprechende Aufloesung erreicht wird (abzueglich der Fenster-Elemente, deshalb etwas weniger als FullHD).
Letzte Variante waere noch, das VM-Fenster komplett maximiert auf dem Desktop darzustellen; dann erhaelt auch die VM die 1920x1080 (und die Fensterelemente sind weg).

Zu guter Allerletzt (weil das Verhalten wohl mit Ziehen/Stecken des Monitors angefangen haben soll) koenntest Du auch mal versuchen, den Monitor neu von Windows erkennen zu lassen; ggfs. aus dem Device Mananger loeschen (auf nonpresent devices achten, falls es sowas in Win8.x noch geben sollte), und HW-Erkennung starten. Das waere dann aber eher was fuer ein Microsoft-Windows-Forum denn fuer ein VMware-Player-Forum.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 17.01.2015, 17:26

Erst mal vielen Dank für die Antwort!

Wenn ich Dich richtig verstehe, skaliert VM Player nicht das Fenster der VM sondern ändert die Auflösung in der VM an sich, wenn die Fenstergröße der VM geändert wird?

Experte
Beiträge: 1239
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 17.01.2015, 17:51

Selbstverstaendlich...

Die Pixelmasse sind ja durch den verwendeten Monitor (bzw. die Desktopaufloesung) vorgegeben.
Die Zeiten von Roehrengeraeten sind (eigentlich) vorbei, wiewohl auch diese keine unterschiedlichen "Pixelgroessen" fuer Desktop und Anwendungsfenster eerlaubten.
(Sorry; es gibt Leute, die auf Roehre schwoeren. Die will ich hiermit NICHT angreifen, und sie sollen gerne auch weiter mit der Roehre gluecklich sein, bzw. in dieselbe gucken :grin: !)

Dabei kann aber auch ein digitales Geraet andere Aufloesungen als seine eigene native darstellen. Aber das geht selbstverstaendlich, wie bei einem Roehrenfernseher, NICHT in einem "Fenster" des Desktops, der die verwendete Aufloesung festlegt, sondern nur als "Vollbild-Darstellung", d.h. ohne die Fensterelemente. Wie gut die jeweiligen Geraete Aufloesungen ungleich der eigenen nativen darstellen, steht dann wieder auf einem anderen Blatt.

Schau doch mal, was passiert, wenn Du in Deiner VM die Aufloesung 1366x768 einstellst, und dann in der Player-Menuzeile auf das vorletzte Icon (das mit dem Monitor, an dessen Ecken vier diagonale Pfeile in vier Richtungen zeigen) klickst.

PS:
Auch hier wieder interpretiere ich. Was Du eigentlich genau willst bzw. vorhast, habe ich immer noch nicht verstanden.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 17.01.2015, 17:58

Schau doch mal, was passiert, wenn Du in Deiner VM die Aufloesung 1366x768 einstellst, und dann in der Player-Menuzeile auf das vorletzte Icon (das mit dem Monitor, an dessen Ecken vier diagonale Pfeile in vier Richtungen zeigen) klickst.


Er ändert die Auflösung ;-)

Was ich möchte ist, dass ich, wenn VM Player maximiert ist, die Auflösung 1366x768 in der VM habe...

Experte
Beiträge: 1239
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 17.01.2015, 18:55

Aber das ist doch genau das, was in Deinem dritten Screenshot dargestellt wird:

- Du hast eine Host-Desktopaufloesuung von 1920x1080
- Das Player-Fenster ist maximiert
- Der Desktop IN DER VM hat 1366x768
==> weil 1366x768 kleiner ist als 1920x1080, gibt's den schwarzen Trauerrand.

Wenn Du nicht (obwohl Du das schreibst) das Player-Fenster, sondern den Desktop Deiner VM maximieren willst, kannst Du auch mal versuchen, in den Eigenschaften (Virtual Machine Settings) Deiner VM beim Display die gewuenschte Aufloesung von 1366x768 als Maximum einzustellen.
Ich habe leider auf die Schnelle keine Preferences gefunden, wie man das Verhalten beim Maximieren (ENTWEDER Fenster ODER Vollbild) beeinflussen koennte, das vmtl. auch von den in der VM verwendeten VMware-Tools abhaengig sein koennte.

Nochmal: DU weisst sicher ganz genau, was Du willst. Aber damit ICH (oder auch andere) das verstehe, musst Du offenbar ein wenig ausfuehrlicher bzw. praeziser werden.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 17.01.2015, 19:19

OK. Dank Deiner Hilfe komme ich der Problemlösung etwas näher. Offenbar war vorher im Host eine niedrigere Auflösung eingestellt, so dass VM Player die Auflösung 1366x782 im maximierten Fenster desktopausfüllend angezeigt hat.

Trotzdem verstehe ich nicht, dass VM Player nicht skalieren kann. Ich habe zum Vergleich mal Teamviewer getestet. Wenn ich dort die Fenstergröße ändere, bleibt die Auflösung des Remote-Computers immer die gleiche.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2015, 23:19

Beitragvon briter » 17.01.2015, 19:27

Anscheinend ist die Skalierung ein Feature, das nur in der Vollversion verfügbar ist:

https://communities.vmware.com/message/1869616

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 18.01.2015, 18:23

Welche Vollversion?
Auch die Bezahlversion des Players beherrscht keine Skalierung. Mit dem Player-Plus/Pro erwirbst du nur das Recht, den Player auch gewerblich einzusetzen. Das meines Wissens im Lieferumfang dann auch ein Antivirus-Programm enthalten ist, sei hier nur der Vollständigkeit halber angemerkt. Am Funktionsumfang des Player an sich ändert das jedoch nichts.

Wenn du also Skalierung benötigst, bist du auf die kostenpflichtige VMware-Workstation angewiesen. Die jeder WS beiliegende Player-Version hat denselben Funktionsumfang wie der Player-standalone und hilft dir somit nicht weiter. Du mußt nun entscheiden, ob dir allein diese Funktion die im VMware-Shop aufgerufenen 225 Euro wert ist.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast