Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Nach VM Ware Player Installation keine WLAN Verbindung mehr

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 16.07.2014, 21:40

Nach VM Ware Player Installation keine WLAN Verbindung mehr

Beitragvon Bitburki » 16.07.2014, 22:24

Hallo,

ich habe gesucht, und viele Themen gefunden, in der in der VMWARE keine WLAN Verbindung aufgebaut werden konnte.
Bei mir ist es jedoch umgekehrt, seit dem ich VM WARE installiert habe, kann ich keine WLAN Verbindung mehr außerhalb, also in Windows 7 aufbauen.
Habe bereits die Netzwerkadapter von VMWARE deaktiviert, und in meinem Drahtlosnetzwerkadapter die VMWARE irgendwas "protocol" deinstalliert.
Das hat sogar kurz was gebracht, aber nach einem Neustart das gleiche Problem, wenn ich zu WLAN connecten will, kommt das gelbe Ausrufezeichen und sagt Verbindung nicht erfolgreich...

Kennt das Problem jemand? Es ist definitiv erst seit der Installation von VMWARE Player. Leider brauche ich VMWARE noch ein paar Monate.... :?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12021
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 17.07.2014, 12:07

Die VMware-Netzwerkinterfaces VMnet1 = Host-only und VMnet8 = VMware-NAT sind über VMnet0 = VMware-Bridge an eine beliebige Host-Netzwerkkarte angebunden. Es reicht daher völlig aus, entweder das entsprechende VMnetX zu deaktivieren oder den Haken beim Host-Netzwerkadapter und dort das VMware-Protokoll zu entfernen.

Deine Angabe mit VMWARE irgendwas "protocol" deinstalliert ist für mich unbrauchbar. Da du irgendetwas deinstalliert hast und es jetzt trotzdem nicht funktioniert, läßt mich den Sinn deiner Aktion bezweifeln.

Was jedoch immer problematisch ist, ist der Haken bei Auto-Bridging/Detect. Viele WLan-Adapter lassen sich zum einen nicht in den Promiscuous-Mode schalten und falls du neben Wlan- auch noch eine normale Lan-Karte hast, nimmt VMware mit Sicherheit die falsche Host-Netzwerkkarte. Daher schaltet man dort dieses AutoBridging/Detect ab und weist die erste Host-Nic dann dem VMnet0 = Bridge und alle weiteren Host-Nics verteilt man dann auf die noch freien VMnetX 2-7 und 9-XYZ. Die bereits seit vielen Jahren vorbelegten VMnet1 (Host-only) und VMnet8 (VMware-NAT) läßt man besser in Ruhe, da es noch genügend freie VMnetX gibt und sich zum anderen bei speziellen Aufgabenstellungen viele Helfende auf das Vorhandensein dieser VMware-Interfaces verlassen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast