Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Alten Server Virtualisieren

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2013, 11:28

Alten Server Virtualisieren

Beitragvon krake79 » 19.08.2013, 13:20

Hallo,
VMWare macht mich noch wahnsinnig! Also, der Player war früher nur zum Abspielen von VMs da, jetzt kann ich also auch Maschinen damit bauen?!

Da ich einen alten Warenwirtschafts-Server als VM aussetzten möchte (Backup und mal zum anschauen von alten Bestellungen)
Wollte ich dies mit dem Player machen. Diesen wollte ich auf einem physikalischem 2008R2 Server installieren.

Hierfür, würde ich da ja kommerziell die Fusion Prof kaufen.

Nun zu meinen eigentlichen Fragen.

Habe gelsen, kann es mir aber nicht vorstellen, dass wenn der Host (bei mir 2008 R2 mit 32GB RAM) ein 64Bit System ist, kann ich auch nur 64Bit Maschinen erstellen?!? Wahr oder Falsch?

Wollte als Gast das Image von dem alten 2003-Server (32Bit) mit Acronis sichern und via Univeral Restore zurücksichern. Wäre ja, nicht möglich, wenn die Gäste auch 64Bit haben müssten?!

Wenn das mit der 32/64Bit-Geschichte nicht stimmt ist ja denke ich alles OK.

Frage mich nun noch, ob ich den Player auch als Dienst starten kann und die Maschine auch automatisch starten lässt, habe dazu nix gefunden, bzw. waren das alles sehr alte Threads oder Berichte....

Das war es auch schon,

ruhigen Montag allen noch!

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10902
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Alten Server Virtualisieren

Beitragvon irix » 19.08.2013, 14:12

krake79 hat geschrieben:Hallo,
VMWare macht mich noch wahnsinnig! Also, der Player war früher nur zum Abspielen von VMs da, jetzt kann ich also auch Maschinen damit bauen?!


Seit gefuehlten Ewigkeiten ist das Moeglich. Sollte so mit 4.x gekommen sein.


Da ich einen alten Warenwirtschafts-Server als VM aussetzten möchte (Backup und mal zum anschauen von alten Bestellungen)
Wollte ich dies mit dem Player machen. Diesen wollte ich auf einem physikalischem 2008R2 Server installieren.

Hierfür, würde ich da ja kommerziell die Fusion Prof kaufen.


Korrekt. Der Lizenzschlüssel vom Fusion Pro entfernt die "Nicht fuer kommerzielle Nutzung.." Einschraenkung des VMware Player unter Windows/Linux.



Nun zu meinen eigentlichen Fragen.

Habe gelsen, kann es mir aber nicht vorstellen, dass wenn der Host (bei mir 2008 R2 mit 32GB RAM) ein 64Bit System ist, kann ich auch nur 64Bit Maschinen erstellen?!? Wahr oder Falsch?


Falsch. Die 32BIT Gaeste kannst du immer erstellen nur fuer 64Bit wirdn Intel VT-x bzw. AMD-V benoetigt welches die CPU und das BIOS koennen muessen.

Wollte als Gast das Image von dem alten 2003-Server (32Bit) mit Acronis sichern und via Univeral Restore zurücksichern. Wäre ja, nicht möglich, wenn die Gäste auch 64Bit haben müssten?!


Fuer ein 2003er Windows ist der VMware Converter 3.0.3 der Beste. Bei neueren muss man genau wissen was zuklicken ist. Ansonsten muss man nacharbeiten.


Wenn das mit der 32/64Bit-Geschichte nicht stimmt ist ja denke ich alles OK.

Frage mich nun noch, ob ich den Player auch als Dienst starten kann und die Maschine auch automatisch starten lässt, habe dazu nix gefunden, bzw. waren das alles sehr alte Threads oder Berichte....


Das ist auch nicht vorgesehen und selbst wenn man das starten hinbekommt, was gehen wuerde dann scheitert es am Shutdown.

Da du gesagt hast das du in die VM nur alle Jubeljahre reingucken moechtest muss sie ja auch nicht permanent laufen bzw. automatisch starten.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Alten Server Virtualisieren

Beitragvon Dayworker » 19.08.2013, 18:27

irix hat geschrieben:
krake79 hat geschrieben:Hallo,
VMWare macht mich noch wahnsinnig! Also, der Player war früher nur zum Abspielen von VMs da, jetzt kann ich also auch Maschinen damit bauen?!

Seit gefuehlten Ewigkeiten ist das Moeglich. Sollte so mit 4.x gekommen sein.
Nein sogar noch früher mit der Version 3...


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast