Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Ip Adresse in VM ändern

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2013, 11:09

Ip Adresse in VM ändern

Beitragvon vm_frank » 29.05.2013, 15:10

Hallo zusammen,

habe eine ältere VM (NT4_server) in ESX erstellt und nun im VMPLAYER auf einer
anderen Linux.Maschine am Laufen. Wenn ich mittels find /VM-VERZ -type f -exec
grep -iH "133.100.20.19" {} \; suchen lasse werden mir die 3 folgenden Dateien gemeldet, die diese Adresse enthalten:

binary file ...NT-0-flat.vmdk
binary file ...NT.vmdk
binary file ...NT.vmem

nun die Frage:
Ich möchte die Ip-Adresse auf andere Werte setzen. Kann ich dies gefahrlos mit
dem Linux-befehl "sed" (stream-editor) tun. Also auffinden in den genannten Dateien und andere IP einsetzen.

Vielen Dank für einen Tip

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Ip Adresse in VM ändern

Beitragvon rprengel » 29.05.2013, 16:55

vm_frank hat geschrieben:Hallo zusammen,

habe eine ältere VM (NT4_server) in ESX erstellt und nun im VMPLAYER auf einer
anderen Linux.Maschine am Laufen. Wenn ich mittels find /VM-VERZ -type f -exec
grep -iH "133.100.20.19" {} \; suchen lasse werden mir die 3 folgenden Dateien gemeldet, die diese Adresse enthalten:

binary file ...NT-0-flat.vmdk
binary file ...NT.vmdk
binary file ...NT.vmem

nun die Frage:
Ich möchte die Ip-Adresse auf andere Werte setzen. Kann ich dies gefahrlos mit
dem Linux-befehl "sed" (stream-editor) tun. Also auffinden in den genannten Dateien und andere IP einsetzen.

Vielen Dank für einen Tip


Warum nicht einfach den Gast starten und die IP ändern?
Gruss

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 29.05.2013, 17:55

Von mir gibts für dieses Ersetzen per SED ein klares NEIN. Sämtliche VMDKs, MEM-und Snapshot-Dateien sind zumindest CRC32 gesichert.
Wenn du daran rumdoktorst, ist die VM nachher mit größter Sicherheit nicht mehr startbar.

Für mich stellt sich auch die Frage, weshalb du überhaupt noch eine MEM-Datei hast. Läuft die VM etwa noch?
Falls ja, kannst du doch darin die IP problemlos ändern.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2013, 11:09

Ip Adresse in VM ändern

Beitragvon vm_frank » 31.05.2013, 13:25

Hallo,

vielen Dank für die promten Antworten. Die Fragestellung kam hoch, da kein Adminzugang zur VM (Win NT 4.0) möglich war, und somit ein einfache
Änderung ind er TCP/IP-Konfiguration ausgeschlossen war. Mittlerweile habe ich
über einen bereits ausgescjiedenen Kollegen wieder Zugriff erhalten und konnte die Änderungen vornehmen. Nun war es kein Problem mehr.

Nochmals vielen Dank
Gruss aus Stuttgart
vm_frank


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast