Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerk

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 10
Registriert: 05.02.2011, 12:18

Netzwerk

Beitragvon zachy » 05.10.2012, 12:59

Hallo Community,

ich betreibe unter VMWare Player eínen Windows Server 2008 R2 als DC und einen Windows 7-Client (also zwei virtuelle Maschinen).

Auf dem Windows Server läuft der DHCP-Dienst, allen Clients in der Domäne sollte also eine IP-Adresse aus dem von mir konfigurierten Adressbereich zugewiesen werden.

Um den Windows 7 Client in die Domäne einzubinden, bin ich folgendermaßen vorgegangen:
Netzwerkadapter >> Eigenschaften >> IPv4
Dann habe ich eine feste IP-Adresse aus dem 192.168.244-Netz vergeben, als Subnetzmaske die 255.255.255.0, als Standardgateway die 192.168.244.1 (VMware Network Adapter VMnet8) und als DNS-Server die IP-Adresse des Windows 7-Rechners.
Dann noch flugs den Rechner in die Domäne aufgenommen, neugestartet, fertig.

Herzlich willkommen in der Domäne xy.

Soweit so gut.... Nun müsste ich doch lediglich wieder in die Eigenschaften des Netzwerkadapters wechseln, die Einstellung auf IP-Adresse automatisch beziehen ändern, und schon solltedoch mein Windows Server eine IP-Adresse vergeben.

Tut er aber leider nicht. :cry: Ich habe zwar trotzdem eine Internetverbindung, aber ich erhalte keine IP-Adresse aus dem von mir konfigurierten DHCP-Bereich.

Liegt es evtl an den Adaptereinstellungen der virtuellen Maschine? Diese steht derzeit auf NAT: Used to share the host' IP adress.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.10.2012, 13:05

Im vmnat8 Netz laeuft schon ein DHCP-service - das heisst bei dir laufen jetzt 2.
Das ist nicht ideal 8)

Member
Beiträge: 10
Registriert: 05.02.2011, 12:18

Beitragvon zachy » 05.10.2012, 19:16

Danke, das habe ich nämlich schon gedacht ...

Kann ich im VMWare Player etwas ändern, damit nur noch der DHCP-Server des Windows Servers verfügbar ist?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12021
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 05.10.2012, 20:14

Wie wärs damit, einfach den DHCP-Server für VMnet8 im VMware-Netzwerkeditor abzuschalten?

Member
Beiträge: 10
Registriert: 05.02.2011, 12:18

Beitragvon zachy » 14.10.2012, 11:22

Dayworker hat geschrieben:Wie wärs damit, einfach den DHCP-Server für VMnet8 im VMware-Netzwerkeditor abzuschalten?


Moin, das ist eine gute Idee, allerdings weiß ich nicht wie ich diesen Netzwerkeditor aufrufe. Google sagt mir immer nur etwas von einer vmnetcfg.exe, die ich aber in meiner Installation aber nicht finden kann.

Wie gehe ich hier also am bestne vor?

Schönes Wochenende an alle :grin:

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12021
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 14.10.2012, 12:15

Such mal bitte nach "vmnetcfg" über den kompetten Datenträger und laß dir vor allem auch versteckte & Systemdateien anzeigen.
Falls es wirklich nicht dabei sein sollte, ist schon mal vergessen oder in die Inst-Routine nicht integriert worden, versuch ihn nach dem Thread VMplayer setup (Windows) - vmnetcfg.exe nach installieren zu extrahieren. [edit]gelöscht[/edit]

Noch einfacher wäre es natürlich, wenn du irgendwo schon die Workstation installiert hättest. Wenn deren Trial-Zeitraum (30 oder 60 Tage) abgelaufen ist, hast du in der WS-Anwendung nur keine Gast-Console mehr, der Rest funktioniert weiterhin wie bisher. Im Lieferumfang der WS ist jedoch auch der Player enthalten und diesen kannst du wie jetzt auch einfach starten, hättest dann aber in jedem Fall die VMware-Tools und den VMware Netzwerkeditor bereits mitgeliefert...


[edit]
Nach Hinweis von Ulli entfernt.
[/edit]

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 14.10.2012, 16:52

Wenn das immer noch nicht klappt, lad dir eine ältere Playerversion runter und extrahier ihn von dort.


Nein - mach das nicht.
Fuer VMplayer 5 brauchst du vmnetcfg.exe von Workstation 9 !!!

Also lad dir WS 9 runter und extrahier die vmnetcfg.exe daraus.

Wenn dich mal jemand fragt woher du die Datei aus dem Archiv hast - die korrekte Antwort ist: aus WS 9 extrahiert.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast