Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VM im Player soll IP aus einem anderen VLAN erhalten

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 13
Registriert: 01.03.2007, 12:03

VM im Player soll IP aus einem anderen VLAN erhalten

Beitragvon patrickkbyte » 15.04.2012, 14:39

Guten Tag, allerseits!

Ich habe eine VM, die vorher auf einem ESXi lief, nun auf einen VMware Player auf mein i7-Notebook kopiert. Die VM muss in einem anderen VLAN arbeiten als der Host.
Auf dem ESXi war ein vSwitch installiert, der das mühelos geregelt hat. Der fehlt natürlich im Player. Ich habe mir bereits den Virtual Network Editor herunter geladen, komme aber damit nicht zurecht.

Der Switchport, an dem das Notebook hängt, ist auf alle Fälle mit dem VLAN getaggt (Basis sind mehrere CISCO-Switches). Es sollte also funktionieren, wenn ich irgendwie den VM-Player dazu motivieren kann, die Pakete für die VM zu taggen...

Hat jemand vielleicht ne Idee für mich?
VIelen Dank!

patrick

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 108
Registriert: 05.04.2011, 20:08

Beitragvon Santa » 15.04.2012, 15:57

Das VLAN stellst Du im Host-OS ein - i.d.R. in den Eigenschaften der Netzwerkkarte.
Netzwerlk -> Adapter -> Einstellungen -> Konfigurieren -> erweiterte Einstellungen - VLAN
Bei manchen Netzwerkkarten gibt es auch ein spezielles Tool (z.B. bei HP das ANS), bei Billighardware geht es manchmal gar nicht.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12009
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 15.04.2012, 17:59

Vlans werden in der Regel auf einem Rechner einfach als zusätzliche Netzwerkkarten abgebildet. Die mußt du dann im "VMware Netzwerkeditor" halt passend zuweisen und vorher das Autom.Bridging komplett deaktivieren.

Beim Player scheint der "VMware Netzwerkeditor" aka vmnetcfg immer noch nicht mitinstalliert zu werden, Ulli hat aber im Sticky-Thread Wichtig: VMplayer setup (Windows) - vmnetcfg.exe nach installieren die Lösung gepostet.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2012, 17:06

Beitragvon ZaglerHinz » 18.04.2012, 13:04

ah nach so einer lösung hab ich auch gesucht! super! danke!


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste