Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Player 4.0.2 unter Kubuntu mit Kernel 3.0.0-17 installieren

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2012, 19:16

Player 4.0.2 unter Kubuntu mit Kernel 3.0.0-17 installieren

Beitragvon mgx » 07.04.2012, 19:27

Guten Abend,

ich nutze Kubuntu mit der Kernelversion 3.0.0-17 und habe gcc 4.6.1 installiert.
Als ich VMWare das erste Mal starten wollte teilte es mir mit, dass ein Kernel Modul installiert werden muesse.
Das sollte automatisch geschehen.
Nachdem ich mein sudo Passwort eingegeben habe, brach die Installation des Kernelmoduls aber schon bei der ersten Stufe ab.

Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen koennte, dass das Kernelmodul nicht installiert wird?.

TIA und viele Gruesse,
mgx

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 07.04.2012, 19:54

Schau mal nach make, automake, autoconf, gcc, glibc-devel, kernel-headers.

Unter SchnickSchnackBuntu dazu das Meta-Paket "build-essential" installieren.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2012, 19:16

Geloest! :)

Beitragvon mgx » 08.04.2012, 09:02

Guten Morgen Stefan!

Ganz herzlichen Dank fuer Deinen Tipp! :)
VMWare laeuft!

Frohe Ostern Euch allen!

Viele Gruesse,
mgx


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast