Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Ubuntu deutsch

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 15:41

bis install VWware Tools bin ich ja gekommen.Nur eben weiter nicht.In virt Machine steht nun nicht mehr Install VMware Tools sondern cancel VMware Tools Installation.
Ist das soweit richtig ?

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2012, 15:47

Ja das wird unter Linux nicht automatisch installiert deswegen ist die virtuelle CD mit den VMware Tools solange 'eingeblendet' bis man mit der manuellen Installation fertig ist.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 15:50

mbreidenbach hat geschrieben:Ja das wird unter Linux nicht automatisch installiert deswegen ist die virtuelle CD mit den VMware Tools solange 'eingeblendet' bis man mit der manuellen Installation fertig ist.

Ich bin am googlen : wie mountet man eine virtuelle CD in Ubuntu.Bis jetzt noch nichts gefunden..wie gesagt keine engl.Kenntnisse und Erklärungen,dieich übersetzen lasse sind völlig unverständlich.

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2012, 16:07

Linux Einstieg ohne Englischkenntnisse wird schwierig... es gibt jede Menge Lesestoff aber das ist fast alles in Englisch.

Auf dem Uvuntu Desktop habe ich jetzt ein entpacktes Verzeichnis : vmware-tools-distrib . wenn ich das öffne finde ich die : vmware-install.pl


Die CD mit den VMware Tools kann der ja automatisch mounten und wenn das bereits auf dem Desktop liegt dann ist das tgz Installationspaket schon auf der Platte.

Unter Linux gibt es verschiedene 'Systeme' von Paketmanagern. Red Hat und Suse verwenden RPM. Debian und Ubunti verwenden etwas anderes. 'Universell' sind tgz bzw tar.gz Pakete (das Linux-Äquivalent zu einem ZIP Archiv) und darin enthaltene Installationsskripte. Die VMware Tools hier sind ein solches Paket. Man muß also das tgz Archiv entpacken und dann das Installationsskript ausführen (vmware-install.pl). Das installiert dann das Paket aber konfiguriert es noch nicht. Dafür ist dann vmware-config-tools.pl zuständig aber je nachdem kann das komplizierter werden wenn da noch Kernelmodule übersetzt werden müssen. Linux hat halt ein komplett anderes Gerätetreiberkonzept als z.B. Windows.

Linux Lesestoff in Deutsch: http://www.amazon.de/Linux-2012-Install ... 910&sr=8-2
(auch zum Erschlagen von Einbrechern etc geeignet)

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 16:57

vmware tools -distrib liegt nun entpackt auf dem Ubuntu-desktop.
nach dem Öffnen kommen Verzeichnisse : bin,doc,etc,installer,lib, files ,install und vmware-install.pl
welche Option folgt nun.Mit Rechtsklick sehe ich nichts brauchbares zum Ausführen.

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2012, 17:02

vmware-install.pl ausführen

Ich würde allerdings niemals versuchen das mit 'Rechtsklick' zu machen.... bash starten und über Kommandozeile

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 17:11

mbreidenbach hat geschrieben:vmware-install.pl ausführen

Ich würde allerdings niemals versuchen das mit 'Rechtsklick' zu machen.... bash starten und über Kommandozeile

Mit Rechtsklick-ausführen lief etwas ab ( aber was ? )
Ich nerve dich ? Aber auch über Datei öffnen kam im Terminal ausführen ; Anzeigen kam eine Testdatei..und ausführen.
und nun wieder ratlos aber Dank deine Hilfe schon etwas weiter gekommen

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2012, 17:13

Ich kann vielleicht heute abend mal ne Ubuntu Installation anwerfen und die VMware Tools Installation mal durchprobieren + protokollieren. Das dauert aber noch und ich weiß nicht ob und wann ich dazu komme.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 17:16

prima.Noch kurz,wenn ich jetzt herunterfahre,ist dann alles weg oder kann man speichern
Danke

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.02.2012, 17:22

hab gerade kurz nichts zu tuen - wenn du teamviewer 5 hast machen wir das eben zusammen ...
schick ne PM falls Bedarf besteht

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 17:25

habe ich und wie wollen wir und verständigen.Habe tel flat soll ich anrufen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.02.2012, 17:32

guck mal in deine PMs

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 18:16

continuum hat geschrieben:guck mal in deine PMs

Erst einmal danke.Das hätte ich kaum alleine geschafft.
PN keine Nachricht.
PM s ..schon wieder stehe ich blöd da.Früher hat man gesagt. DBDDHKP

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.02.2012, 18:29

mkasl hat geschrieben:PN keine Nachricht.
PM s ..schon wieder stehe ich blöd da.Früher hat man gesagt. DBDDHKP

Du machst dir das Leben reichlich schwer:
Privat Message
Private Nachricht

Bei Ubuntu wird dir unter http://ubuntuusers.de und http://wiki.ubuntuusers.de geholfen.
Spätestens bei den Linux-Befehlen selbst kommst du ohne Englisch aber nicht mehr weiter.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.02.2012, 18:38

Hut ab vor dem Mann

wenn ich in dem Alter noch so neugierig bin wie mkasl bin ich froh ;-)

nastrovje

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.02.2012, 19:11

Dayworker hat geschrieben:
mkasl hat geschrieben:PN keine Nachricht.
PM s ..schon wieder stehe ich blöd da.Früher hat man gesagt. DBDDHKP

Du machst dir das Leben reichlich schwer:
Privat Message
Private Nachricht

Bei Ubuntu wird dir unter http://ubuntuusers.de und http://wiki.ubuntuusers.de geholfen.
Spätestens bei den Linux-Befehlen selbst kommst du ohne Englisch aber nicht mehr weiter.

Ja ,ja die Abkürzungen ...Der nächste Englischkurs ist meiner. lach .lach...P.s. Ich will nichts mehr befehlen.
Schönen Abend

Member
Beiträge: 359
Registriert: 28.11.2011, 09:46

Beitragvon weigeltchen » 16.02.2012, 21:17

continuum hat geschrieben:wenn ich in dem Alter noch so neugierig bin wie mkasl bin ich froh ;-)


MACRO-MOPS sei keine Hunderasse, wurde mir vor jahrenden mal beigebracht.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.02.2012, 22:32

Ich glaube da hast du was falsch verstanden .. 8)

Möpse werden vielfach unterschätzt

Bild


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste