Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Win95 auf VMware Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Win95 auf VMware Player

Beitragvon mkasl » 16.12.2011, 14:21

Hallo komme einfach nicht über das fdisk.
Möchte win95 auf meinen VMware Player drauf bingen.
Habe eine ing start von Win 95
1. führe Create new aus/ installer disc image.
C:.browse die win95a bootdisk 7Eigenschaften : Datenträgerabbilddatei (.iso) c.6 MB
3.Select a Guest....MS Windows Version Win95
Ohne Änderungen / split virt.disk into multible file > next< Power ON ...finish
Jetzt kommt die Meldung mit der ich nichts anfangen kann :
Software virtualzation is incompatibel with long mod.........
4. OK bei dieser Meldung ..... startet Driver R: Driver BANANA unit 0
und A:\> gebe fdisk ein / erstelle dospartition...2x esc und es erscheint wieder
A: format c: ....Invalid drive specifikation nur bei A:\ format a: kommt wie erwartet (Y/N) tut sich aber nichts...
Was läuft hier falsch.Ihr erkennt meinen Fehler bestimmt sofort ......P.s. Ich beherrsche kein engl.
VG Manfred

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.12.2011, 15:29

nach fdisk musste du die VM neustarten und noch mal von floppy booten

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.12.2011, 16:06

Floppy ist eine start-win95.iso strg * g und im System strg alt entf.....Startet die ing nicht wieder...Sagt kein Betriebssystem

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.12.2011, 16:19

Ja - das ist normal denn du musst nachdem die vmdk partitioniert wurde wieder auf CD boot gehen.

Beim ersten Mal passierte das automatisch weil die Platte noch nicht initialisiert wurde.
Jetzt - nach der Partitionierung versucht das BIOS davon zu starten und es kommt die zu erwartende Meldung

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.12.2011, 16:29

Hallo Ulli
Umins fdisk zu kommen,mußte ich ja in Creation das img der Win95 boot eingeben.Dann startet VMw und geht auf A. ...fdisk und Option 1 dos... erstellen und dann ??? esc, enter oder was..keine Ahnung...strg alt entf ist ja für mein win 7...also mache ich strg + G
und aus dem Menü den vorgeschr. strg alt entf....versuche dabei mit f12 aber nichts...kommt gleich kein System... logo,weil ich ja kein format machen konnte.
Mir ist dieReihenfolge nicht klar,weil man ja mit Create eigentlich das Betriebssystem einrichten muß..Da ist aber kein Bootsector drauf.
Also versuche ich schon ewig eine iso mit Norton zu erstellen....aber wie ??? von beiden iso eine machen und dann booten ???

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

vmx win95

Beitragvon mkasl » 16.12.2011, 17:13

so sieht die aus .

Vielleicht muß man Hier den img System angeben :
ide1:0.fileName = "C:\Users\mk17\Desktop\95 boot\Win95b_bootdisk.iso"




.encoding = "windows-1252"
config.version = "8"
virtualHW.version = "8"
scsi0.present = "TRUE"
memsize = "64"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "Windows 95.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"


ide1:0.fileName = "C:\Users\mk17\Desktop\95 boot\Win95b_bootdisk.iso"


ide1:0.deviceType = "cdrom-image"
floppy0.startConnected = "FALSE"
floppy0.fileName = ""
floppy0.autodetect = "TRUE"
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.connectionType = "nat"
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
ethernet0.addressType = "generated"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
pciBridge0.present = "TRUE"
pciBridge4.present = "TRUE"
pciBridge4.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge4.functions = "8"
pciBridge5.present = "TRUE"
pciBridge5.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge5.functions = "8"
pciBridge6.present = "TRUE"
pciBridge6.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge6.functions = "8"
pciBridge7.present = "TRUE"
pciBridge7.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge7.functions = "8"
vmci0.present = "TRUE"
hpet0.present = "TRUE"
displayName = "Windows 95"
guestOS = "win95"
nvram = "Windows 95.nvram"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
gui.exitOnCLIHLT = "FALSE"
powerType.powerOff = "hard"
powerType.powerOn = "hard"
powerType.suspend = "hard"
powerType.reset = "hard"
extendedConfigFile = "Windows 95.vmxf"
checkpoint.vmState = "Windows 95-df6cc09a.vmss"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:a9:72:d1"
vmci0.id = "682193617"
uuid.location = "56 4d e7 c9 63 e2 ff e1-31 1a 2a 16 28 a9 72 d1"
uuid.bios = "56 4d e7 c9 63 e2 ff e1-31 1a 2a 16 28 a9 72 d1"
cleanShutdown = "TRUE"
replay.supported = "FALSE"
replay.filename = ""
ide0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
pciBridge4.pciSlotNumber = "21"
pciBridge5.pciSlotNumber = "22"
pciBridge6.pciSlotNumber = "23"
pciBridge7.pciSlotNumber = "24"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
ethernet0.pciSlotNumber = "32"
sound.pciSlotNumber = "33"
vmci0.pciSlotNumber = "34"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
vmotion.checkpointFBSize = "16777216"
ide1:0.startConnected = "TRUE"
[/b]

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.12.2011, 19:12

kan dir nicht mehr folgen ???

1. : boot in floppy-image oder CD oder iso und fdisk aufrufen
in fdisk primaere partition erstellen und bootable setzen
nach beenden von fdisk VM resetten

2. wieder in floppy-image oder CD oder iso booten und dann
format c:
sys c:

ausfuehren.

3. danach sollte ein Aufrufen des setup auf der CD funktionieren

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 16.12.2011, 19:38

hallo werde wohl aufgeben müssen.Verstehe so einiges nicht.Obwohl fdisk mir nicht unbekannt war,
bis zu fdisk und primäre Partition erstellen kann ich noch folgen.
aber wo und wie bootable setzen und wie VM resetten ? mit esc ? Null Ahnung

Profi
Beiträge: 974
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.12.2011, 21:22

Bootable = Aktive Primary Partition

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 17.12.2011, 10:14

mbreidenbach hat geschrieben:Bootable = Aktive Primary Partition

OK wußte nicht was gemeint war ,,,, aktive gehört ja zu fdisk - erledigt
Aber was meint man mit reset ...zurücksetzen aber wo und wie.
Im Menü gibt es unter POwer reset. Wenn ich das ausführe geht es recht schnell.
Und dann steht : Missing operating system
Habe keine Change zu A: format c:

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

etwas weiter gekommen

Beitragvon mkasl » 17.12.2011, 11:29

Ich schreibe mal was ich gemacht habe :
Als erstes vor fdisk in vmx Eintrag in der zweiten Zeile : bios.bootDelay = "15000"
So hatte ich viel Zeit,komme jetzt ins Bios
- fdisk ausgeführt ...auch format c: hat geklappt-
- Eingabe c: OK ....alle anderen Buchstaben z.B. D: wurden nicht erkannt . Nur R: Aber setup kam nicht bei eingelegter Win95 cd.
hatte noch mal in fdisk mir meine Partition anzeigen lassen.Da stand Fat 16.Ist das ok oder wo muß ich auf fat 32 ändern ?
Was muß ich jetzt machen...
Im Bios Bootreihenfolge ändern ? Bitte habt mit mir noch etwas Geduld,wo ich jetzt einen Aufwind habe


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast